«Aber jetzt tu ich ein bisschen mélanger»

Kommunikationsstrategien bei mehrsprachigen Kindern im reziprok-immersiven Unterricht
 
 
Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften
  • erschienen am 6. Juli 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 534 Seiten
978-3-0343-3385-6 (ISBN)
 

Im Verlaufe jedes Fremdsprachenlernens kommen Lernende immer wieder an die Grenzen ihrer Ausdrucksfähigkeit und müssen sich mit sprachlichen Strategien behelfen, um das von anderen Gesagte in der Fremdsprache zu verstehen und um sich ausdrücken zu können. Im Rahmen des Projekts Filière bilingue (FiBi), welches reziprok-immersiven Unterricht in der zweisprachigen Stadt Biel/Bienne (Schweiz) anbietet, werden die deutsch- und französischsprachigen Kinder von Anfang an mit beiden Sprachen konfrontiert. Die Kommunikationsstrategien sind demzufolge fester Bestandteil der Gespräche sowohl zwischen den Schülerinnnen und Schülern als auch zwischen den Lernenden und der Lehrperson. Die vorliegende Forschungsarbeit untersucht das kommunikationsstrategische Verhalten von acht Mädchen über vier Jahre, vom Kindergarten bis zur zweiten Klasse der Primarschule. Aus der Datenanalyse entstand eine Kategorisierung von zehn Kommunikationsstrategien. Die Untersuchung hat gezeigt, dass sich die Kommunikationsstrategien der Kinder mit zunehmender Zielsprachenkompetenz in Bezug auf die Komplexität, die Vielfalt bzw. Häufigkeit, die Kombination mit anderen Kommunikationsstrategien, die bewusste Anwendung und die Funktion entwickeln.

  • Deutsch
  • Bern
  • |
  • Schweiz
  • Für Beruf und Forschung
  • Neue Ausgabe
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 226 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 33 mm
  • 755 gr
978-3-0343-3385-6 (9783034333856)
3034333854 (3034333854)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr. Kristel Ross ist Französischdozentin an der Pädagogischen Hochschule Zürich und am Institut Unterstrass Zürich, Primarstufe. Sie hat an der PH Karlsruhe und an der Université Strasbourg in Co-tutelle promoviert. Ihre Forschungsschwerpunkte sind der immersive Unterricht, sowie die Mehrsprachigkeits- und Fremdsprachendidaktik. Sie ist im Vorstand der ADLES und Mitarbeiterin im Projekt Filière bilingue.

Zielsetzung, Forschungsfragen und Aufbau der Arbeit - Untersuchungsmethode und Datenauswertung - Sachfachunterricht in der Zielsprache und reziprok-immersiver Unterricht - Das Konzept des FiBi Projekts Spracherwerb, dynamische Mehrsprachigkeit sowie soziokulturelle und -linguistische Ansätze beim Sprachenlernen - Kommunikative Kompetenzen - Kommunikationsstrategien - Empirisches Forschungsdesign - Kategorisierung der Kommunikationsstrategien sowie Sprachstandtest 1: Beschreibung, Analyse und Interpretation von Kommunikationsstrategien der acht beobachteten Mädchen - Sprachstandtest 2: Beschreibung, Analyse und Interpretation von Kommunikationsstrategien der acht beobachteten Mädchen - Sprachstandtest 3: Beschreibung, Analyse und Interpretation von Kommunikationsstrategien der acht beobachteten Mädchen - Sprachstandtest 4: Beschreibung, Analyse und Interpretation von Kommunikationsstrategien der acht beobachteten Mädchen - Sprachstandtest 5: Beschreibung, Analyse und Interpretation von Kommunikationsstrategien der acht beobachteten Mädchen - Gebrauchsveränderung und -häufigkeit von Kommunikationsstrategien - Schülerinnenprofil zu den Kommunikationsstrategien - Methodisch-didaktische Konsequenzen für den Unterricht - Schlussfolgerungen und Forschungsdesiderata - Bibliographie - Anhänge


Sofort lieferbar

94,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok