Gesundheit und Wohlbefinden im Übergang ins Erwachsenenalter

Eine triangulative Untersuchung über gelingendes Erwachsenwerden und die Bedeutung von sozialen Beziehungen
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 12. Juni 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XIX, 384 Seiten
978-3-658-30709-7 (ISBN)
 
Frederike Rogge untersucht den Übergang ins Erwachsenenalter mit Fokus auf Gesundheit und Wohlbefinden im jungen Erwachsenenalter. Dazu kombiniert die Autorin Daten einer quantitativen Sekundärdatenanalyse mit denen einer qualitativen Interviewstudie mit jungen Frauen und Männern. Die Auswertung verschiedener Parameter der Altersgruppe "junge Erwachsene" stellt sie den subjektiven Erfahrungen und Konstruktionen der Zielgruppe selbst zum Erwachsenwerden aus den Lebensbereichen Soziale Beziehungen, Berufseinstieg sowie Gesundheit und Wohlbefinden gegenüber und zeigt vielschichtige Zusammenhänge zwischen sozialen Beziehungen, Erwachsenwerden und Wohlbefinden auf.
1. Aufl. 2020
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 33 s/w Abbildungen
  • |
  • 33 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 21 mm
  • 521 gr
978-3-658-30709-7 (9783658307097)
10.1007/978-3-658-30710-3
weitere Ausgaben werden ermittelt

Frederike Rogge ist Referentin für Vertragswesen bei der Techniker Krankenkasse in Schleswig-Holstein sowie Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Kiel.

Einführung der Lebensphase junges Erwachsenenalter.- Gesundheit und Wohlbefinden im jungen Erwachsenenalter.- Soziale Beziehungen im jungen Erwachsenenalter.- Berufseinstieg und Lebensbereich Arbeit junger Erwachsener.- Gelingender Übergang ins Erwachsenenalter - offene Fragen und Integration.
Frederike Rogge untersucht den Übergang ins Erwachsenenalter mit Fokus auf Gesundheit und Wohlbefinden im jungen Erwachsenenalter. Dazu kombiniert die Autorin Daten einer quantitativen Sekundärdatenanalyse mit denen einer qualitativen Interviewstudie mit jungen Frauen und Männern. Die Auswertung verschiedener Parameter der Altersgruppe "junge Erwachsene" stellt sie den subjektiven Erfahrungen und Konstruktionen der Zielgruppe selbst zum Erwachsenwerden aus den Lebensbereichen Soziale Beziehungen, Berufseinstieg sowie Gesundheit und Wohlbefinden gegenüber und zeigt vielschichtige Zusammenhänge zwischen sozialen Beziehungen, Erwachsenwerden und Wohlbefinden auf.
Der Inhalt - Einführung der Lebensphase junges Erwachsenenalter
- Gesundheit und Wohlbefinden im jungen Erwachsenenalter
- Soziale Beziehungen im jungen Erwachsenenalter
- Berufseinstieg und Lebensbereich Arbeit junger Erwachsener
- Gelingender Übergang ins Erwachsenenalter - offene Fragen und Integration
Die Zielgruppen - Dozierende und Studierende der Gesundheitswissenschaften, Entwicklungs- und Gesundheitspsychologie
- Fachkräfte in der Prävention und Gesundheitsförderung, der Beratung sowie der betrieblichen Gesundheitsförderung
Die AutorinFrederike Rogge ist Referentin für Vertragswesen bei der Techniker Krankenkasse in Schleswig-Holstein sowie Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Kiel.

Sofort lieferbar

69,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb