Alltagsorientiertes Lernen von Menschen mit Autismus

 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • erschienen im Januar 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 134 Seiten
978-3-17-033024-5 (ISBN)
 
Menschen im autistischen Spektrum lernen anders als andere Menschen, insbesondere fällt die sog. Generalisierung schwer, d. h. die Übertragung erworbener Fähigkeiten in andere Situationen und Zusammenhänge. Die Förderung findet daher idealerweise nicht nur in Therapiezentren statt, sondern integriert sich soweit wie möglich in den konkreten Alltagsablauf. Auf diese Weise entwickeln sich Selbstständigkeit, Autonomie und Lebensqualität am besten. Dieses Buch illustriert das "Lernen im Alltag" anhand konkreter Strategien und Beispiele aus Kindergarten, Schule, Ausbildung und lebenspraktischen Zusammenhängen.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Psychologen, Psychotherapeuten, Pädagogen, Mediziner sowie Studierende der jeweiligen Fachgruppen, interessierte Betroffene und deren Angehörige.
  • Pappband
6 Abbildungen, 17. Tabellen
  • Höhe: 203 mm
  • |
  • Breite: 142 mm
  • |
  • Dicke: 12 mm
  • 231 gr
978-3-17-033024-5 (9783170330245)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Hanns Rüdiger Röttgers, Psychiater und Psychotherapeut, ist Professor für Gesundheitswissenschaft und Sozialmedizin an der FH Münster und Leiter des Münsteraner Intensivprogramms für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen. Dipl.-Psych. Katrin Rentmeister ist die Psychologische Leiterin des Münsteraner Autismus-Kompetenzzentrums.

Sofort lieferbar

28,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb