Didaktische Subversion

Sven Wernströms Werkentwicklung
 
 
Anares (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Februar 2013
 
  • Buch
  • |
  • 378 Seiten
978-3-935716-76-5 (ISBN)
 
Die Entwicklung Sven Wernströms als politisch engagierter Schriftsteller wird hier erstmals von seinem Debüt im Jahre 1945 bis in die Gegenwart mit Schwerpunkt auf den sechziger und siebziger Jahren, im Kontext gesellschaftlicher und literarischer Entwicklungen nachvollzogen, analysiert und beurteilt. Im deutschsprachigen Raum wurde Wernström vor allem durch seinen 8teiligen Knechte-Zyklus bekannt.
  • Deutsch
  • Bremen
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 13 cm
  • 600 gr
978-3-935716-76-5 (9783935716765)
Dirk Röpcke, Dr. phil., geb. 1963, Studium Sozialwissenschaften, Literatur und Geschichte in Lüneburg und Hamburg, ab 1987 freie Forschungsarbeit und div. Lehrtätigkeiten, dann Studienrat in Hamburg, dort 1991 Nachfolge Prof. Künnemann an der FSPI (Literatur und Medien), Lehrauftrag an der Universität Hamburg, seit 1999 freischaffend.

Keine Lieferinformation verfügbar

39,90 €
inkl. 7% MwSt.