Ambidextre Organisationsarchitekturen im industriellen Werkzeugbau

 
 
Apprimus Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 18. Mai 2020
 
  • Buch
  • |
  • XII, 235 Seiten
978-3-86359-855-6 (ISBN)
 
Der industrielle Werkzeugbau an Hochlohnstandorten benötigt neue Ansätze, die eine nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit ermöglichen. Ein vielversprechender Ansatz ist die Beherrschung organisationaler Ambidextrie, welche die aktive und systematische Gestaltung einer ambidextren Organisationsarchitektur erfordert. Die wesentlichen Herausforderungen bestehen darin, die Organisationsarchitektur unternehmensoptimal und im Einklang mit der industriellen Wertschöpfung zu gestalten.
  • Deutsch
  • Aachen
  • |
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 207 mm
  • |
  • Breite: 150 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 379 gr
978-3-86359-855-6 (9783863598556)

Sofort lieferbar

38,27 €
inkl. 5% MwSt.
Einzelpreis bis 31.12.2020
in den Warenkorb