Dementia Care Mapping (DCM)

Evaluation und Anwendung im deutschsprachigen Raum
 
 
Hogrefe, vorm. Verlag Hans Huber
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Mai 2014
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 248 Seiten
978-3-456-85344-4 (ISBN)
 
Dementia Care Mapping (DCM) gehört zu den bekanntesten Evaluationsintrumenten für die Lebensqualität von Menschen mit Demenz. Es ist ein zentrales Arbeitsmittel person-zentrierter Pflege. Das vom 'Who is who' der deutschsprachigen DCM-Szene verfasste Werk beschreibt die aktuelle Entwicklung, Anwendungen und Perspektiven von DCM im deutschsprachigen Raum. Es zeigt anschaulich den 'Fussabdruck', den DCM in der person-zentrierten Pflege hinterlassen hat.

Aus dem Inhalt - DCM im Kontext von Konzepten zur Lebensqualität von Menschen mit Demenz - DCM-Instrument und Methode - Dementia Care Mapping und der Einfluss von Umgebungsfaktoren auf das Wohlbefinden - DCM im Krankenhaus - Erfahrungen in Deutschland im internationalen Kontext - DCM in der Tagespflege - ein Erfahrungsbericht - Angehörige von Menschen mit Demenz im DCM-Prozess beteiligen - DCM unter ökonomischer Betrachtung - Vernetzung von DCM-Partnern.
  • Deutsch
  • Schweiz
  • Pflegepraktiker, Geriater, Gerontologen, DCM-Trainer.
  • Neue Ausgabe
  • 18
  • |
  • 2 Schaubilder, 18 Tabellen
  • |
  • Abb., Tab.
  • Höhe: 246 mm
  • |
  • Breite: 180 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 630 gr
978-3-456-85344-4 (9783456853444)
3456853440 (3456853440)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

29,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!