Industrie 4.0 - Vernetzungen für die digitale Fabrik

Leitungstechnik, Schnittstellen, Leistungsmerkmale, Gestaltungs- und Auslegungsprinzipien
 
 
Hanser (Verlag)
  • erscheint ca. am 6. April 2020
 
  • Buch
  • |
  • Kombi-Artikel
  • |
  • XII, 314 Seiten
978-3-446-46147-5 (ISBN)
 
Vernetzte Fabriken erfordern entsprechende Lösungen für die Übertragungswege der digitalen Daten. Das können kabelgebundene und drahtlose Systeme sein. Oft ist es eine Kombination aus beiden. In diesem Buch gibt Ihnen der Autor einen umfassenden Überblick über die Systeme, die Schnittstellen und die Rahmenbedingungen zum Einsatz der Netzwerktechnik. Dabei werden viele entscheidende Fragen beantwortet:

- Welche vorhandenen Systeme sind zukunftsfähig, welche Alternativen gibt es und welche Vor- und Nachteile haben sie, wann ist der Einsatz sinnvoll und wann nicht

- Was ist bei der Planung und Durchführung von Umbaumaßnahmen zu beachten - bis hin zum kompletten Neubau einer digitalen Fabrik

- Welche Übertragungsmedien kommen für uns in Frage, welche Netzaktiv- und Passivkomponenten werden benötigt und wie sehen die wichtigsten Einsatzparameter aus

- Welche Erfahrungen gibt es, an denen wir erfolgreich anknüpfen können um Fehler zu vermeiden

Das Buch ist ein hervorragender Leitfaden, der Ihnen dabei hilft bestehende Festnetze um funkgestützte oder optische Wireless-Alternativen zu ergänzen oder diese zu ersetzen. Das Hauptaugenmerk liegt immer auf der Eignung für den Fertigungsbereich, z.B. für Industrie 4.0 typische Anwendungen auf der Kurzstrecke und bei fortschrittlichen Transportsystemen.
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Pappband
978-3-446-46147-5 (9783446461475)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Noch nicht erschienen

149,99 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen