Im Camp der Geflüchteten

 
 
BoD - Books on Demand (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 12. Mai 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 152 Seiten
978-3-7519-3208-0 (ISBN)
 
Der Autor hat über Silvester 2015/16, auf dem vorläufigen Höhepunkt der Fluchtbewegungen nach Europa, das auf der Flüchtlingsroute liegendes Transitcamp Dobova in Slowenien besucht. Die Erlebnisse und Eindrücke, die er dort gesammelt hat, bilden den Ausgangspunkt des vorliegenden Büchleins ("Tagebuch eines Reisenden"). Dabei bleibt es nicht. Die ohnmächtige Wut über das Unerhörte muss raus, nicht ohne zuvor den Leser zum "Dampfablassen" zu ermuntern ("Hyde Park an der Enz"). Mit abgekühltem Mut versucht sich der Autor sodann an dem Entwurf einer neuen friedlicheren und gerechteren Welt ("Ungehaltene Reden").
  • Deutsch
38 farbige Abbildungen
  • Höhe: 177 mm
  • |
  • Breite: 175 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 326 gr
978-3-7519-3208-0 (9783751932080)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Ich habe schon als Kind davon geträumt, "Buchamacher" zu werden. Daraus ist zunächst nichts geworden. Stattdessen studierte ich Chemie und habe mir einen anderen Traum erfüllt: Lehrer. Bis vor kurzem unterrichtete ich Chemielaborantinnen, Chemisch-Technische Assistenten und Chemietechnikerinnen - und zwar leidenschaftlich gerne. Die Pensionierung war ein Schock. Nichtstun empfinde ich als Höchststrafe. So war mir die Beschäftigung mit Flüchtlingen eine willkommene Gelegenheit, etwas Nützliches zu tun und meinen unstillbaren Drang zum Unterrichten weiterhin auszuleben. Nebenbei ist nun auch mein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen: "Buchachacher".

Sofort lieferbar

20,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb