DiskursNetz

Wörterbuch der interdisziplinären Diskursforschung
 
 
Suhrkamp (Verlag)
1. Auflage | erschienen im Juli 2014
 
Buch | Softcover | 569 Seiten
978-3-518-29697-4 (ISBN)
 
Die Diskursforschung hat sich in den letzten Jahrzehnten auch im deutschen Sprachraum als ein dynamisches Forschungsfeld etabliert. Ihre terminologische Vielfalt ist allerdings selbst für Spezialistinnen und Spezialisten kaum mehr zu überblicken. Dieses Wörterbuch - das erste seiner Art - kommt dem steigenden Bedarf nach Verständigung über disziplinäre Grenzen hinweg nach. Mit seinen 554 Einträgen deckt es die Breite der Diskursforschung in Philosophie, Soziologie, Politikwissenschaft, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Geschichtswissenschaft, Psychologie, Erziehungswissenschaft und Geographie ab. Ein unentbehrliches Kompendium für jeden Diskursforscher.
suhrkamp taschenbuch wissenschaft | 2097
Originalausgabe
Deutsch
Berlin | Deutschland
Höhe: 177 mm | Breite: 111 mm | Dicke: 30 mm
334 gr
978-3-518-29697-4 (9783518296974)
3518296973 (3518296973)
Daniel Wrana ist Professor für selbstgesteuertes Lernen und Lernforschung an der Pädagogischen Hochschule FHNW in Basel.

Alexander Ziem ist Research Fellow am International Computer Science Institute/FrameNet in Berkeley sowie Professor am Institut für Germanistik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Martin Reisigl ist Assistenzprofessor für Soziolinguistik am Institut für Germanistik und Center for the Study of Language and Society an der Universität Bern.

Martin Nonhoff ist Juniorprofessor für Politische Theorie, Institut für Interkulturelle und Internationale Studien an der Universität Bremen.

Sofort lieferbar

22,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!