Planetenmedizin

Signaturenlehre nach Paracelsus
 
 
tredition (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. Februar 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 312 Seiten
978-3-347-01756-6 (ISBN)
 
Nein, es sind nicht alle Menschen gleich, wie uns die Industrie versucht zu vermitteln. Einheitsmedizin scheint nicht die Lösung zu sein. Jeder Mensch hat eine andere Überlebensstrategie, andere Wesenszüge, welche wesentlich an Erkrankung und Genesung beteiligt sind, jeder hat also seine eigene Signatur. Der eine braucht mehr Sonne als der andere, ein anderer benötigt eher Fleisch statt vegetarisch. Unsere Prägungen sind aber kein Zufall, sondern unterliegen neben Erziehung, Erbgut und Umwelt auch der Prägung unseres Sonnensystems. Das hat bereits Paracelsus mit seiner Signaturenlehr vor über 500 Jahren erkannt und umgesetzt. Es gibt nach Paracelsus sieben verschiedene Strategien durchs Leben zu kommen. Es gibt sieben verschieden Neurotransmitter für sieben verschiedene Typen. Während der Marstyp ein Adrenalinjunkie ist, benötigt der Mondtyp mehr Serotonin, der Sonnentyp benötigt Johanniskraut bei Depressionen, der Mondtyp eher Baldrian. Warum das so ist, wie die Zusammenhänge sind und Sie diese in der Natur erkennen können, demonstriert Ihnen dieses Handbuch auf eindrückliche Weise mit Therapiempfehlungen und ausführlichen Listen der Pflanzen, Heilsteine, Homöopathie, Therapieformen, etc... für die jeweilige Signatur. Die Signaturenlehre ist keine neue Therapieform, Sie bildet eher die Grundlage jeder gewünschten Therapieform. Mit dem Wissen über die Signaturenlehre und der Heptopathie nach Dr. Michaela Dane lässt sich die Auswahl an Heilmitteln wesentlich verbessern und treffsicherer werden.
1
  • Deutsch
  • Fadenheftung
  • |
  • Gewebe-Einband
  • Höhe: 216 mm
  • |
  • Breite: 153 mm
  • |
  • Dicke: 24 mm
  • 567 gr
978-3-347-01756-6 (9783347017566)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Hans Peter Reinhardt ist ehemaliger sehr erfolgreicher Profisportler. Als solcher erreichte er fünfmal den Titel "Deutscher Meister" und dreimal den Titel "Vizeweltmeister". Er ist gewohnt die Dinge mit Leidenschaft und Herz, sowie einer Portion Selbstdisziplin anzugehen.
Nach seiner Tätigkeit als Sportler und Tanzschulinhaber widmet er sich nun seit Jahren ausschließlich der Naturheilkunde. Er ist ausgebildet in integrativer biologischer Krebsmedizin in Kooperation mit der Gesellschaft für Onkologie (DGO) und der europäischen Gesellschaft für angewandte Immunologie (EAGAI). Er ist ebenso Mitglied der Gesellschaft für biologische Krebsabwehr e.V. (GfbK) Heidelberg. Seine Praxis trägt die Zusatzbezeichnung "Chelat-Therapeut DACT" (Deutsche Akademie für Chelattherapie). Durch seine eigene hormonelle Erkrankung wurde er Spezialist für Hormone sowie bioidentischer Hormontherapie.
Seine Leidenschaft für die Signaturenlehre nach Paracelsus entdeckte er durch die Seminare bei Frau Dr. Michaela Dane aus Alicante, welche mehrere Veröffentlichungen und Bücher über das Thema veröffentlicht hat. Die Überführung dieses alten und hervorragenden Wissens in die Neuzeit wird als "Heptopathie", die Lehre der Sieben bezeichnet.

Versand in 10-15 Tagen

34,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb