(fast) alles in Ordnung / Está (quase) tudo bem

(Zweisprachig Deutsch & Portugiesisch)
 
 
Hagebutte-Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. Mai 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 216 Seiten
978-3-96252-012-0 (ISBN)
 

»Wo ist man zu Hause, wo gehört man hin? Es sind die großen Fragen des Lebens, die Luciana Rangel anschneidet - manchmal ernst, getragen, traurig und dann wieder witzig, ironisch, spöttisch. Die brasilianische Journalistin arbeitet neun Jahre lang in Berlin. Dann kommt sie nach Rio de Janeiro zurück, und sie stellt fest: Alles ist anders als früher. Sie sieht ihr Land mit anderen Augen an: Das Vertraute ist ihr fremd geworden, und sie merkt dabei, wie vertraut ihr das einst Fremde geworden ist.«
(Wolfgang Kunath, Journalist, Autor, Lateinamerika-Korrespondent)

Luciana Rangel schreibt in der typisch brasilianischen Form der Crônicas: Kurze Texte, die es schaffen, Alltag, Kritik, Tragik und Witz leichtfüßig zu vereinen - wie es sonst nur das Leben kann. Sie erweitert die Palette durch ihre persönliche Geschichte, die sich durch alle Texte wie ein roter Faden zieht. Und so sind wir sehr nah dabei, bei dieser Reise, die vor allem eine innere ist: Von Berlin nach Rio und wieder zurück.

Zweisprachiges Wendebuch Deutsch/Portugiesisch

  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Neue Ausgabe
  • Klappenbroschur
  • |
  • mit Klappen
  • Höhe: 188 mm
  • |
  • Breite: 123 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 230 gr
978-3-96252-012-0 (9783962520120)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Luciana Rangel ist Journalistin und Autorin aus Rio de Janeiro und lebt seit 2005 in Deutschland. Sie sammelte Erfahrung in der internationalen und nationalen Presse. Ihre Produktionen über Geschichte, Politik und Kultur wurden von der Europäischen Union und TV Globo mit Preisen ausgezeichnet. Sie erhielt auch den brasilianischen Petrobras-Preis für den Dokumentarfilm »Sehnsuchtsland Brasilien« (ZDF). Als Autorin nahm sie an der zweisprachigen Anthologie »Sehnsucht ist ein verdorbenes Wort« (Bübül Verlag), »Schreiben Berlin« (Nós Verlag) und am »Herbstsalon« des Berliner Maxim-Gorki-Theaters teil. Sie ist Doktorandin am Lateinamerikanischen Institut der Universität Bielefeld.
Warengruppensystematik 2.0

Sofort lieferbar

15,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb