Das Römische Recht in Europa

 
 
Manz (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erscheint ca. im November 2020
 
  • Buch
  • |
  • XVIII, 584 Seiten
978-3-214-01988-4 (ISBN)
 

Dieses Buch gibt eine fundierte Einführung in die Geschichte des Römischen Rechts in Europa. Beginnend mit Kaiser Justinian, dessen berühmte Kompilation das Schicksal der europäischen Rechtskultur wesentlich beeinflussen sollte, bis zum BGB, der bedeutenden Kodifikation des deutschen Privatrechts, die in vielen deutschen Ländern die unmittelbare Geltung des Römischen Rechts ersetzen sollte.

Ein besonderes Augenmerk wird auf die geistigen Grundlagen der modernen Kodifikationen in Frankreich, Österreich und Deutschland gelegt.

Das Buch kann als Grundlage der Lehre eines modernen Römischen Rechts, somit im Rahmen eines Grundlagenfaches der Rechtsgeschichte, herangezogen werden.

  • Deutsch
  • Wien
  • |
  • Österreich
978-3-214-01988-4 (9783214019884)

o. Univ.-Prof. DDr. DDr. h.c.

J. Michael Rainer

lehrt Privatrecht und Römisches Recht an der Universität Salzburg.


Noch nicht erschienen

ca. 68,00 €
inkl. 5% MwSt.
Vorbestellen