Akquisitions- und Bindungsstrategien für Fachkräfte

am Beispiel von international tätigen Unternehmen
 
 
AV Akademikerverlag
  • erschienen am 3. März 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 124 Seiten
978-620-2-20751-5 (ISBN)
 
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema Akquisition und Bindung von Fachkräften am Beispiel von international tätigen Unternehmen. Vor dem Hintergrund eines vorherrschenden Fachkräftemangels am österreichischen Arbeitsmarkt werden Methoden der Akquisition und Bindung aufgezeigt sowie Erfolgsdeterminanten für die praktische Anwendung beschrieben. Aus unterschiedlichen Gründen, wie dem demografischen Wandel, sinkenden Lehrlingszahlen sowie einem Imageverlust von verschiedenen Lehrberufen können Unternehmen ihren Bedarf an benötigten Fachkräften teilweise nicht mehr decken. Gerade für international tätige Unternehmen multipliziert sich dieses Problem wegen eines noch niedrigeren Angebots an Bewerbenden aufgrund der besonderen Arbeitsbedingungen bei der Arbeitsentsendung in andere Länder. Ursachen für weniger Bewerbende für international tätige Unternehmen sind unter anderem internationale Arbeitsorte, die Trennung von der eigenen Familie, beschränkte Möglichkeiten der Teilnahme an Vereinsaktivitäten und der Verlust sozialer Kontakte in der Heimat.
  • Deutsch
  • Höhe: 220 mm
  • |
  • Breite: 150 mm
  • |
  • Dicke: 7 mm
  • 201 gr
978-620-2-20751-5 (9786202207515)
6202207515 (6202207515)
Herbert Raggam, geboren 1972 in der Steiermark (Österreich), ist seit über 20 Jahren in einem international tätigen Montagefachbetrieb beschäftigt. Aus eigenen Erfahrungen kennt er die Herausforderungen von Fachkräften und Unternehmen in Bezug auf die Suche und Bindung von international tätigem Personal.

Sofort lieferbar

49,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!