Russland - Auferstehung einer Weltmacht?

 
 
Christoph Links Verlag
  • erscheint ca. am 8. April 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 240 Seiten
978-3-96289-078-0 (ISBN)
 
Seit Wladimir Putin in Russland an der Macht ist,hat er die eher auf Verständigung ausgerichtete Außenpolitik seiner Vorgänger hinter sich gelassen und ist deutlich aggressiver geworden. Das zeigt sich nicht nur an der Besetzung von Teilen Georgiens, der Krim-Halbinsel und dem verdeckten Krieg in der Ostukraine, sondern auch an seinem Vorgehen in Syrien zu Gunsten des Diktators Assad, seinem Eingreifen in Libyen, Madagaskar, Zentralafrika, Kuba und Venezuela. Putin will Russland wieder in eine Weltmacht verwandeln. Doch lässt sich dieser Anspruch angesichts der wirtschaftlichen Probleme des Landes überhaupt einlösen?
Russland-Kenner Manfred Quiring analysiert, mit welchen Methoden Putin vorgeht, was er bezweckt, wer ihn dabei unterstützt. Und er skizziert, wie eine kluge Politik des Westens gegenüber Russland aussehen könnte.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
20 Schwarz-Weiß- Abbildungen
  • Höhe: 20.5 cm
  • |
  • Breite: 12.5 cm
978-3-96289-078-0 (9783962890780)
Jahrgang 1948; aufgewachsen in Berlin; nach kurzem Zwischenspiel als Eishockeyspieler Journalistik-Studium in Leipzig, ab 1973 Redakteur der »Berliner Zeitung« und zweimal deren Korrespondent in Moskau (1982-1987 und 1991-1995); er bereiste die ehemalige Sowjetunion von Kaliningrad bis nach Kamtschatka, von Norilsk bis nach Turkmenien, und erlebte alle Wechsel im obersten Staatsamt live in Moskau; 1989/90 ein Jahr Korrespondent der Nachrichtenagentur ADN in Athen, Korrespondent der »Welt« von 1998 bis 2010 in Moskau; Autor zahlreicher Sachbücher:

Noch nicht erschienen

20,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen