Changer de regard : La justice restaurative en cas d'infractions graves / Perspektivenwechsel : Restaurative Justiz auch bei schweren Verbrechen

 
 
Schulthess Juristische Medien (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. im März 2020
 
  • Buch
  • |
  • 133 Seiten
978-3-7255-8729-2 (ISBN)
 
La justice restaurative soulève des questions fondamentales quant à la capacité de notre société à faire face à la criminalité et, particulièrement, aux crimes graves contre les personnes. Sur ce thème important, l'ouvrage contient les exposés et discussions de la 2ème Journée de justice restaurative organisée à l'Université de Fribourg (Suisse) en février 2019.
 
Das Werk enthält die Referate und Diskussionen, die im Februar 2019 anlässlich des 2. Tages der restaurativen Justiz an der Universität Freiburg (Schweiz) teilgenommen haben. Schwerpunkte über die Beziehung zwischen restaurativer Justiz und schweren Straftaten sind hervorgehoben. Angesichts der sicherheitsorientierten Ausrichtung der heutigen Strafjustiz ist es erforderlich, die Perspektive zu wechseln und verstärkt auf restaurative Praktiken zurückzugreife
  • Französisch
  • |
  • Deutsch
  • Zürich
  • |
  • Schweiz
  • Für Beruf und Forschung
  • Höhe: 15.5 cm
  • |
  • Breite: 22.5 cm
978-3-7255-8729-2 (9783725587292)

Vom Verlag/Hersteller zurückgezogen

Preis leider unbekannt