Verhandelte Führung

Eine Analyse von Num 16-17 im Kontext der neueren Pentateuchforschung
 
 
Verlag Herder
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 17. November 2017
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 391 Seiten
978-3-451-34984-3 (ISBN)
 
Die Erzählung vom Aufstand Korachs, Datans und Abirams im Buch Numeri (Kap. 16-17) gilt gemeinhin als eine der rätselhaftesten sogenannten Murrerzählungen des Pentateuch. Der Band rekonstruiert das komplexe literarische Wachstum von Num 16-17, verortet es in den nach-exilischen Diskursen um politische und kultische Führungs- bzw. Autoritätskonzepte und macht die Ergebnisse für die Modellebene fruchtbar. Insofern leistet er einen weiterführenden Beitrag zur aktuellen Pentateuchforschung und insbesondere zur Entstehungsgeschichte und Theologie des Numeribuches.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Für höhere Schule und Studium
  • |
  • Für Beruf und Forschung
  • Fadenheftung
  • |
  • Gewebe-Einband
  • Höhe: 23.7 cm
  • |
  • Breite: 15.1 cm
  • |
  • Dicke: 0 mm
  • 790 gr
978-3-451-34984-3 (9783451349843)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Katharina Pyschny, geb. 1984; Studium der Kath. Theologie und Germanistik in Köln, Bonn, Bochum u. Jerusalem. Wiss. MA am Lehrstuhl für AT an der Ruhr-Univ. Bochum. Forschungsschwerpunkte: Exegese des AT, Religionsgeschichte des antiken Israels.
HERDERS BIBLISCHE STUDIEN (HBS)
Herausgegeben von Knut Backhaus und Christian Frevel

Die Reihe HERDERS BIBLISCHE STUDIEN (HBS) zielt darauf ab,
die Forschungen an der (jüdischen und christlichen) Bibel voranzutreiben und dabei die im Wissenschaftsbereich üblich gewordene Teilung in Exegese des Alten und des Neuen Testaments zu überwinden,
der bibelwissenschaftlichen Diskussion über das Verhältnis von Judentum und Christentum neue Impulse zu verleihen,
Exegese auch "kontextuell" zu betreiben, d.h. ein besonderes Augenmerk auf die Einbettung biblischer Texte in soziale und religionsgeschichtliche Zusammenhänge zu richten,
das internationale fachwissenschaftliche Gespräch zu fördern.

Die zuletzt erschienenen Bände:

Ute E. Eisen/Ilse Müllner (Hg.)
Gott als Figur
Narratologische Analysen biblischer Texte und ihrer Adaptionen
Herders Biblische Studien, Band 82
ISBN 978-3-451-31580-0

Gudrun Michaela Nassauer
Heil sehen
Strategien anschaulicher Christologie in Lk 1-2
Herders Biblische Studien, Band 83
ISBN 978-3-451-34983-6

Christian Blumenthal
Basileia bei Lukas
Studien zur erzählerischen Entfaltung der lukanischen Basileiakonzeption
Herders Biblische Studien, Band 84
ISBN 978-3-451-34986-7

Johannes Schnocks (Hg.)
"Wer lässt uns Gutes sehen?" (Ps 4,7)
Internationale Studien zu Klagen in den Psalmen
Herders Biblische Studien, Band 85
ISBN 978-3-451-34985-0

Philippe Van den Heede
Der Exeget Gottes
Studien zur johanneischen Offenbarungstheologie
Herders Biblische Studien, Band 86
ISBN 978-3-451-34988-1

Mathias Winkler
Das Salomonische des Sprichwörterbuchs
Intertextuelle Verbindungen
zwischen 1Kön 1-11 und dem Sprichwörterbuch
Herders Biblische Studien, Band 87
ISBN 978-3-451-34989-8

Sofort lieferbar

75,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

70,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorzugspreis
Preis bei Abnahme der Reihe bzw. des Gesamtwerks
in den Warenkorb