BGB

Kommentar
 
 
Luchterhand (Verlag)
  • 5. Auflage
  • |
  • erschienen am 23. April 2010
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 3584 Seiten
978-3-472-07713-8 (ISBN)
 
Die Textgestaltung ist mustergültig. Die Autoren vermeiden Abkürzungen, so dass die Anmerkungen fließend lesbar sind. Das Schriftbild ist übersichtlich. Fettgedruckte Leitwörter führen den Leser durch den Text. Stoffreichen Paragraphen sind ausführliche Inhaltsverzeichnisse vorangestellt. Das Sachregister ist minutiös ausgearbeitet. Das Werk steht in erklärter Konkurrenz zum "Palandt" - und ist ihm deutlich überlegen. Habent sua fata libelli - das Bessere ist des Guten Feind." (Rechtsanwalt Dr. Schneider in ZAP 2008/1067)

- Hochkarätige Autorenteams - für jede Problematik der richtige Spezialist
- Hervorragende Lesbarkeit u.a. durch Verzicht auf unübliche Abkürzungen und alten Ballast, wie z.B. in
die Jahre gekommene Zitatketten
- Jährliche Erscheinungsweise zum Anwaltstag an Christi Himmelfahrt
- Mit Zugriff auf die Online-Portale der Werke (Übergangsregelungen, Aktualisierungen, Entscheidungen,
News)
- Unschlagbarer Paketpreis von 198 ? beim Kauf beider Werke

Neuerungen zur Vorauflage:

- Die Neuaufnahme des Zahlungsdienstleistungs- und Darlehensrechts, welches am 29.Juli 2009 vom
Bundestag beschlossen wurde
- Die Ausweitung des WEG-Rechts
- Berücksichtigung der familienrechtlichen Reformen (Versorgungsausgleich und Güterrechtsreform)
- Kommentierung des Unterhaltsrechts mit der neuesten Rechtsprechung
- Gesetzesänderung durch die Erbrechtsreform
- EGBGB: Kommentierung der Rom I und II-Verordnungen

Der Prütting/Wegen/Weinreich besticht sowohl durch seine gute Lesbarkeit und klare Gliederung, die u.a. auf dem Verzicht von unüblichen Abkürzungen beruht, als auch durch die praxisorientierte Gewichtung der Kommentierung. All das macht ihn zu einem einzigartigen und unverzichtbaren Arbeitsmittel für jeden Juristen.

Folgende Vorschriften werden vollständig kommentiert:BGB, AGG, GewSchG, VersAusglG , LPartG , ProdHaftG, WEG, VBVG (Vormünder- und Betreuervergütungsgesetz), Art. 1-46 des EGBGB in deren neuester Fassung inklusive der Verordnungen Rom I und II .
5. neu bearb. u. erw. Aufl. 2010. Stand: 03/2010
  • Deutsch
  • Neuwied
  • |
  • Deutschland
  • Rechtsanwälte, Richter, Notare, Syndikusanwälte, Hochschullehrer, Studenten, Rechtsreferendare, Rechtspfleger
  • Gewebe
978-3-472-07713-8 (9783472077138)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Die Herausgeber:

Prof. Dr. Hanns Prütting, Ordinarius an der Universität zu Köln, Direktor des Institutes für Verfahrensrecht.
Prof. Dr. Gerhard Wegen, LL.M. (Harvard), Rechtsanwalt in Stuttgart, Honorarprofessor der Universität Tübingen.
Gerd Weinreich, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Oldenburg.

Die Autoren:

Das hochkarätige Autorenteam vereinigt 56 namhafte Vertreter aus den Berufgruppen der Hochschullehrer, Richter und Rechtsanwälte und Notare.

Prof. Dr. Martin Ahrens, Professor an der Universität Göttingen; Prof. Dr. Martin Avenarius, Professor der Universität zu Köln; Dr. Andreas Bauer, Wiss. Mitarbeiter der Universität Osnabrück; Prof. Dr. Klaus Peter Berger, LL.M. (Virginia), Professor der Universität zu Köln; Dr. Moritz Brinkmann, LL.M. (McGill), Wiss. Assistent der Universität zu Köln; Dr. Eckart Brödermann, LL.M (Harvard), Rechtsanwalt, Maitre en droit (Paris V), Attorney-at-law (New York) Prof. Dr. Petra Buck-Heeb, Professorin der Universität Hannover; Dr. Gunter Deppenkemper, LL.M., LL.M. (Osnabrück), Richter am Amtsgericht, Buchen;

Dr. Hoimar von Ditfurth, Rechtsanwalt, Frankfurt; Prof. Dieter Eickmann, Professor der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege a.D., Berlin; Dr. Oliver Elzer, Richter am Kammergericht, Berlin; Prof. Dr. Klaus Englert, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Schrobenhausen; Prof. Dr. Oliver Fehrenbacher, Professor der Universität Trier; Dr. Peer Feldhahn, Rechtsanwalt, Hamburg; Brigitte Frensch, Rechtsanwältin, Düsseldorf; Prof. Dr. Robert Freitag, Maitre en droit (Bordeaux), Professor der Universität Hamburg; Dr. Peter Frederici, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Naumburg, a.D.; Dr. Rainer Hoppenz, Vorsitzender Richter am Oldesgericht Karlsruhe, a.D.;

Dr. Christoph Huhn, Notarassessor, Hürth; Prof. Dr. Brigitta Jud, Professorin der Universität Salzburg; Dr. Sibylle Kessal-Wulf, Richterin am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Dr. Christian Kessler, Notar, Düren; Dr. Norbert Kleffmann, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Familienrecht, Hagen; Hubertus Kramarz, Vorsitzender Richter am Landgericht Oldenburg; Dr. Joachim Kummer, Rechtsanwalt beim Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Dr. Reiner Lemke, Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Stefan Leupertz, Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf, Lehrbeauftragter für Bauvertragsrecht der Universität Dortmund; Dr. Stefan Lingemann, FA für Arbeitsrecht, Rechtsanwalt und Notar, Berlin; Prof. Dr. Martin Löhnig, Professor der Universität Konstanz; Prof. Dr. Dieter Martiny, Professor an der Universität Frankfurt/Oder; Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Medicus, Professor der Universität München; Dr. Juliana Mörsdorf-Schulte, LL.M. (Berkley), Lehrbeauftragte der Universität Mannheim; Prof. Dr. Hans-Friedrich Müller, LL.M. (Bristol), Erfurt; Tanja Müller-Tegethoff, Rechtsanwältin, FA Familienrecht und Mediatorin; Gerd Nobbe, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Prof. Dr. Thomas Pfeiffer, Professor der Universität Heidelberg, Direktor des Institutes für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht, Richter am Oberlandesgericht a.D.; Klaus Pieper, Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf; Prof. Dr. Hanns Prütting, Professor der Universität zu Köln, Direktor des Institutes für Verfahrensrecht; Kirsten Reimers, Rechtsanwältin, FA für Familienrecht und Mediatorin; Prof. Dr. Remien, Professor der Universität Würzburg; Dr. Olaf Riecke, Richter am Amtsgericht Hamburg-Blankenese; Prof. Dr. Renate Schaub, LL.M (Bristol), Professorin der Universität Göttingen; Prof. Dr. Gottfried Schiemann, Professor der Universität Tübingen; Dr. Michael J. Schmid, Richter am OLG München; Dr. Detlef Schmidt, Rechtsanwalt und Notar, Berlin; Prof. Dr. Schmidt-Kessel, Professor am European Legal Studies Institute der Universität Osnabrück; Prof. Dr. Martin Schöpflin, LL.M. (Northumbria), Professor der Niedersächsischen Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege, Hildesheim; Dr. Jürgen Soyka, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf; Dr. Ursula Tschichoflos, Rechtsanwältin, Esslingen, Lehrbeauftragte der Katholischen Fachhochschule Freiburg; Prof. Dr. Barbara Völzmann-Stickelbrock, Professorin der Fernuniversität Hagen; Dr. Wolfram Waldner, M.A., Notar, Bayreuth;

Prof. Dr. Gerhard Wegen, LL.M. (Harvard), Attorney-at-law (New York), Honorarprofessor der Universität Tübingen, Rechtsanwalt, Stuttgart; Gerd Weinreich, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht, Oldenburg; Theo Ziegler, Vorsitzender Richter am Landgericht Regensburg.

Artikel ist vergriffen; siehe Neuauflage

98,00 €
inkl. 7% MwSt.