Versicherungsaufsichtsgesetz: VAG

mit Europäischem Gemeinschaftsrecht und Recht der Bundesländer. Kommentar
 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 13. Auflage
  • |
  • erscheint ca. im April 2018
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 2650 Seiten
978-3-406-69380-9 (ISBN)
 

Der Kommentar basiert auf dem am 1.1.2016 in Kraft getretenen neuen Versicherungsaufsichtsgesetz.

Dieses vollzieht die Vorgaben der europäischen Solvabilität II-Richtlinie nach, welche insbesondere in den Bereichen Eigenmittelausstattung, Geschäftsorganisation, Aufsichtsregime und Publizitätspflichten zu wesentlichen Veränderungen geführt hat. Vollkommen neu ist auch das Regelungskonzept, das auf mehreren Ebenen ansetzt und das Gesetz in europäische Detailregelungen (Solvabilität II-Verordnung) einbettet.

Ergänzend zum VAG werden das FKAG, das FinDAG, die EIOPA-VO und die VersVergV erläutert.

Vorteile auf einen Blick

  • Berücksichtigung des neuen VAG
  • Kommentierung von FKAG, FinDAG, EIOPA-VO und VersVergV.
Zur Neuauflage
Kommentiert wird das neue VAG. Berücksichtigung finden alle Stellungnahmen zum neuen Recht sowie die aktuellen Entwicklungen bei inhaltlich fortgeltenden Regelungen
13. Auflage 2018
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Für Versicherungsunternehmen, Pensionsfonds und sonstige Unternehmen der betrieblichen Altersversorgung, Aufsichtsbehörden, Verbände, Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Rating-Agenturen, Unternehmensberater und Berater zu den Systemen der betrieblichen Altersversorgung.
  • Gewebe
  • Höhe: 240 mm
  • |
  • Breite: 160 mm
978-3-406-69380-9 (9783406693809)
3406693806 (3406693806)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Herausgegeben von Prof. Dr. Meinrad Dreher, LL.M.

Bearbeitet von Prof. Dr. Meinrad Dreher, LL.M., Dr. Joachim Kölschbach, Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Kollhosser†, Martin Langer, Dr. Ursula Lipowsky, Dr. Peter Präve, Till Redenz, Dr. Martin Schaaf, Dr. Johannes Schmidt, Prof. Dr. jur. Dr.-Ing. E.h. Reimer Schmidt†, und Prof. Dr. Dr. h.c. Hanns-Jürgen Weigel

Begründet im Jahre 1955 von Erich R. Prölss.


Noch nicht erschienen

229,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen

Abholung vor Ort? Sehr gerne!