Die wahre Geschichte der Wikinger

»Das beste historische Buch des Jahres« The Times
 
 
S. Fischer (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 12. Oktober 2022
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 768 Seiten
978-3-10-397255-9 (ISBN)
 

Mit zahlreichen Karten, Illustrationen und farbigen Abbildungen gibt der weltweit renommierte Experte Neil Price einen verblüffenden Einblick in die Welt der Wikinger: Waren sie wirklich die brandschatzenden Seefahrer und gewaltsamen Eroberer aus den Legenden? »Die wahre Geschichte der Wikinger« stellt die gängigen Vorurteile auf den Prüfstand und zeigt uns die echten Menschen hinter dem Mythos. Basierend auf neuesten archäologischen Funden, zahllosen Textquellen und nicht zuletzt der nordischen Mythologie selbst zeigt Neil Price uns die Wikinger erstmals so, wie sie selbst sich sahen. Fundiert und überraschend lebendig schildert er ihr Alltagsleben und ihre reiche Kultur: Wie übten sie ihre Religion aus, wie gestalteten sie Politik? Welche Rolle hatte die Frau, und wie zentral war Gewalt? Von Eirík I., genannt Blutaxt, der sich den norwegischen Thron erkämpfte, bis zur isländischen Entdeckerin Gudríd, die bis nach Amerika reiste, ist dies die definitive Geschichte der Wikinger und ihrer Zeit, opulent ausgestattet und prächtig bebildert.

»Tausende von Büchern wurden über die Wikinger geschrieben - dies ist eines der allerbesten.« Sunday Times

»Auf brillante Weise gelingt es Neil Price, die Welt der Wikinger aus deren eigener Perspektive zu zeigen.« David Abulafia

»Price ist der führende Experte für die Zeit der Wikinger und ein wunderbarer Schriftsteller - das Buch ist philosophisch, unterhaltsam, lyrisch und ergreifend.« Guardian

»Ein must-read für Wikinger-Fans!« Publishers Weekly

»Jeder meint, die Wikinger zu kennen, aber Neil Price' magisches Buch lässt sie in völlig neuem Licht erscheinen . Fundiert, lebendig und bemerkenswert unterhaltsam: Dies ist Geschichtsschreibung vom Feinsten, die ein üppig geschmücktes Fenster in eine fremde Welt eröffnet.« The Times UK

1. Auflage
  • Deutsch
  • mit Schutzumschlag (bedruckt)
Mit 32 s/w- und 20 Farbabbildungen im Bildteil
  • Höhe: 217 mm
  • |
  • Breite: 160 mm
  • |
  • Dicke: 51 mm
  • 970 gr
978-3-10-397255-9 (9783103972559)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Neil Price, 1965 geboren, studierte Archäologie in London und York. Bereits während des Studiums spezialisierte er sich auf die Wikinger und zog 1992 nach Schweden, um ihre Gebräuche und Lebenswirklichkeit als Feldarchäologe zu erforschen. Seit 2014 ist er Professor für Archäologie und Frühgeschichte an der Universität Uppsala in Schweden. Price hat zahlreiche Bücher und Aufsätze über die Wikinger und ihre Zeit veröffentlicht und gilt als einer der führenden Experten weltweit. Er lebt in Uppsala.

Ursula Blank-Sangmeister studierte Latein und Romanistik in Marburg, Konstanz, Berkeley und Regensburg (Promotion in Latein), war in Regensburg wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Lateinische Philologie und arbeitete in Hamburg und Kassel als Lehrerin. Seit 1991 übersetzt sie literarische Werke aus dem Lateinischen (u. a. Cicero, Livius, Sueton, Petrarca) und Sachbücher aus dem Französischen (u. a. Paul Veyne, Jean-Claude Schmitt) und Englischen (u. a. Michael Wood, Peter Connolly, Keith Hopkins, Seth Schwartz, Jane Ridley, Mary Beard).

Neil Price erzählt darin, was man über dieses Volk, (...) heute weiß bzw. immer noch nicht weiß. Und fesselt damit oft mehr als jede Fantasy.
 
ein Gewinn für alle, die Kultur und Lebensweise der Wikinger kennenlernen und verstehen möchten. (...) eine spannende Lektüre, denn der Autor versteht es, komplizierte Zusammenhänge anschaulich darzustellen.
 
Ein fundiertes und lebendiges Sachbuch, das Spaß macht! Das ideale Weihnachtsgeschenk für alle Geschichtsinteressierten.
 
ein grossartiges Buch

Sofort lieferbar

39,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb