Die Entdeckung der Seele durch die Geheimwissenschaften

 
 
Literaricon Verlag UG
  • erschienen am 25. Januar 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • V, 258 Seiten
978-3-95913-778-2 (ISBN)
 
Carl Freiherr du Prel (1839 - 1899), Philosoph, Schriftsteller und Okkultist, setzte sich "für eine spirituelle Erneuerung ein, zu der er mit der Begründung einer 'Transzendentalen Psychologie' beitragen wollte ... Der Kernpunkt seiner Ansichten war die Anerkennung des Unbewussten, das in Träumen, in Trance, beim Hellsehen und bei der telepathischen Suggestion zum Vorschein komme, aber gewöhnlich als Schattenseite des Bewusstseins verborgen sei. Auf diesem Hintergrund befasste er sich mit derartigen 'okkulten' Phänomenen und war damit einer der Vorläufer der Parapsychologie." (Wikipedia)
Das hier vorliegende Werk behandelt Themen wie "Die seelische Tätigkeit des Künstlers", "Das Gedankenlesen", "Das Hellsehen", Was sind Ahnungen?", "Das automatische Schreiben" u. a.
Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1894.
  • Deutsch
  • Höhe: 188 mm
  • |
  • Breite: 128 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 312 gr
978-3-95913-778-2 (9783959137782)
3959137788 (3959137788)

Sofort lieferbar

29,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok