Die Qualifikation der Aufsichtsratsmitglieder

Allgemeine Anforderungen im Lichte der Ausstrahlung branchenspezifischer Regelungen
 
 
Peter Lang Verlag
  • erschienen am 9. November 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 378 Seiten
978-3-631-76552-4 (ISBN)
 
Aufsichtsratsmitglieder von Finanzinstituten und Versicherungsunternehmen sind immer weitergehenden aufsichtsrechtlichen Anforderungen an ihre Qualifikation ausgesetzt. Das Aktienrecht enthält hingegen kaum derartige Anforderungen. Der Autor untersucht die daraus resultierende Fragestellung, ob die besonderen aufsichtsrechtlichen Anforderungen auf das Aktienrecht ausstrahlen. Er beleuchtet hierzu die Hintergründe für besondere aufsichtsrechtliche Regelungen sowie die Methodik der Ausstrahlung um den bislang wenig konturierten Begriff der «Ausstrahlung im Recht» greifbarer zu machen. Schließlich untersucht er anhand konkreter Beispiele, in welchen Bereichen Ausstrahlungen nachweisbar sind.
  • Dissertationsschrift
  • Deutsch
  • Frankfurt a.M.
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • Neue Ausgabe
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 488 gr
978-3-631-76552-4 (9783631765524)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Johannes Porsch studierte Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Handels- und Wirtschaftsrecht an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau. Er ist als Rechtsanwalt im Bereich M&A/Private Equity tätig.

Methodik der Ausstrahlung - Ausstrahlungswirkung - Aufsichtsrat - Aufsichtsratsmitglied - Anforderungen an Aufsichtsratsmitglieder - Aufsichtsrecht - Aktienrecht - Aktiengesellschaft


Sofort lieferbar

58,80 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb