Kunden im Netz

Die Psychologie des digitalen Konsumentenverhaltens
 
 
Haufe-Lexware (Verlag)
  • erschienen am 15. Oktober 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 144 Seiten
978-3-648-14059-8 (ISBN)
 

Manche Unternehmen sind Online erfolgreicher als andere, weil sie sich der psychologischen Phänomene des menschlichen Kaufverhaltens zu nutzen machen. Dieses Fachbuch setzt sich mit psychologischen Aspekten des Kundenverhaltens im digitalen Umfeld auseinander und stellt anhand von unterschiedlichen Fallbeispielen die relevanten psychologischen Prozesse bei der Kaufentscheidung im digitalen Umfeld dar.

Die Autoren gehen auch auf die Fragen ein, welchen Einfluss digitale Werbung nehmen kann, ob Konsumenten mehr oder weniger Vertrauen in digitale Anbieter haben oder ob Online-Shopping automatisch als günstiger empfunden wird.

 

Buch
1. Auflage 2020
  • Deutsch
  • Freiburg
  • |
  • Deutschland
Haufe-Lexware
  • Für Beruf und Forschung
  • Höhe: 208 mm
  • |
  • Breite: 146 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 276 gr
978-3-648-14059-8 (9783648140598)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Julia Pitters ist in Göttingen, Deutschland geboren und leitet als Professorin an der IUBH Internationale Hochschule die digitalen Studiengänge Wirtschafts- und Kommunikationspsychologie. Sie lebt in Wien und beschäftigt sich in ihrer Funktion als Partnerin beim Forschungsinstitut Pitters? Trendexpert vor allem mit Marktforschungs- und Konsumententrends. Durch verschiedene Beratertätigkeiten unter anderem im Silicon Valley verfügt sie über ein breites Praxisverständnis über aktuelle Marktbedürfnisse. Sie lehrt regelmäßig an universitären und außeruniversitären Einrichtungen im deutschsprachigen Raum.

Barbara Kastlunger kommt ursprünglich aus Südtirol, Italien, und ist Studiengangsleiterin für den Studiengang Digital Marketing & Communication Management (i.G.). Sie ist Head of Customer Insights und Strategie für McDonald's Österreich. Sie war zuvor verantwortlich für Customer Insights und Strategy bei T-Mobile Austria und ist Expertin im Bereich Konsumenten- und Markpsychologie sowie Customer Insights. Aktuell ist sie nebenberuflich Dozentin an der Universität Wien und Linz, der Freien Universität Bozen und Professorin (FH) an der F. Porsche Fern FH Wien. Ihre wissenschaftlichen Interessen liegen im Bereich der ökonomischen Entscheidungsforschung sowie der Konsumentenforschung im digitalen Kontext. Ihre Forschungstätigkeit ist durch eine Vielzahl internationaler wissenschaftlicher Publikationen in belegt.

Inhalt

  • Die Psychologie der (digitalen) Verfügbarkeit
  • ZMOT und eWOM oder warum wir auf das Urteil anderer so viel Wert legen
  • Digitale Stimmungsaufheller
  • Simplicity & Convenience
  • Personalisierung von Produkten
  • Warum wird bei Online-Bestellungen oft mehr ausgegeben als geplant?
  • Die Psychologie der Preiswahrnehmung
  • Digital Costumer Journey
  • Digitale Chancen

Sofort lieferbar

29,95 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb