Lyssenko und Lyssenkoismus

Eine Überblicksdarstellung
 
 
GRIN Publishing
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 5. November 2011
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 16 Seiten
978-3-656-04736-0 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,7, Universität Hamburg (Historisches Seminar), Veranstaltung: Sowjetische Technikgeschichte , Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll einen kurzen Überblick über den sowjetischen Agronom Trofim Denissowitsch Lyssenko, sowie über Phänomen des Lyssenkoismus - einerseits als Lyssenkos neolamarckistische Theorie der Vererbung von durch Umweltbedingungen erworbenen Eigenschaften, anderseits als die ideologisch gefärbte und systematische Unterdrückung anderer wissenschaftlicher Meinungen und Interpretationen - liefern. Dazu sollen Lyssenkos politischer und wissenschaftlicher Werdegang im historischen Kontext der Sowjetunion aufgezeigt werden. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Lyssenko-Debatte bis 1948. Ein Fazit soll die Ergebnisse zusammenfassen.
1. Auflage
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
Illustrations, color
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 146 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 74 gr
978-3-656-04736-0 (9783656047360)
3656047367 (3656047367)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

13,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok