Jean de La Fontaine - Von Tieren und Menschen

Aus dem Französischen von Ursula Schüttler-Rudolph. Originaltitel: Tout sur La Fontaine (ou presque).
 
 
Olms, Georg (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Juli 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 128 Seiten
978-3-487-08636-1 (ISBN)
 
Jean de La Fontaine ist einer der bedeutendsten Dichter der französischen Klassik und zugleich Repräsentant europäischer Selbstverständigung.
Auch 400 Jahre nach seiner Geburt im Jahre 1621 kennt fast jeder seine Fabeln, jene kleinen Tiergeschichten mit der großen Moral, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen in ihren Bann ziehen.
In 182 Schlaglichtern beleuchtet diese unkonventionelle kleine Enzyklopädie Leben und Werk des Dichters, der einer der Stars der Epoche Ludwigs XIV., des goldenen Zeitalters der französischen Kultur war:

- Wunderschön zu lesende Texte

- Rätselspiele sowie Illustrationen und Bilddokumente aus Geschichte und Gegenwart

- Themenschwerpunkte mit Analysen von Zeitzeugen und heutigen Experten

- Für: Literaturbegeisterte und Frankreichliebhaber, Schulen, deutsch-französisch-europäisches Kulturverständnis
2021
  • Deutsch
  • Deutschland
durchgehend vierfarbig illustriert.
  • Höhe: 207 mm
  • |
  • Breite: 168 mm
  • |
  • Dicke: 12 mm
  • 342 gr
978-3-487-08636-1 (9783487086361)
Martine Pichard ist Lehrerin für Französisch am Lycée Jean de La Fontaine in Château-Thierry, dem Geburtsort La Fontaines, in dem sich auch das Museum Jean de La Fontaine befindet. Martine Pichard ist ebenfalls Autorin einer La Fontaine-Dokumentation für das französische Fernsehen. Zurzeit bereitet sie die Feierlichkeiten zum 400. Geburtstag La Fontaines für 2021 vor.

Sofort lieferbar

19,80 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb