Grand Hotel Europa

Roman
 
 
Piper (Verlag)
  • 5. Auflage
  • |
  • erschienen am 5. Oktober 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 560 Seiten
978-3-492-07011-9 (ISBN)
 

"Grand Hotel Europa" ist eine Liebeserklärung an den alten, heißgeliebten, todmüden und doch atemberaubenden Kontinent." De Limburger

Ein junger Page, Abdul, empfängt den Schriftsteller auf den Marmorstufen des Eingangsportals, über dem in goldenen Lettern der Name "Grand Hotel Europa" zu lesen ist. Sie rauchen eine erste Zigarette und kommen miteinander ins Gespräch. Der Schriftsteller spricht von Venedig und von Clio, seiner großen Liebe, die ihn verlassen hat. Nun ist er hier, bezieht sein Zimmer in diesem geheimnisvollen Hotel, und während er die eleganten Gäste kennenlernt, fragt er sich, wie er Clio zurückgewinnen kann. - "Grand Hotel Europa" erzählt von einem alten Kontinent, auf dem vor lauter Geschichte kein Raum für die Zukunft ist und die einzige Perspektive der Tourismus. Es ist ein Roman über unsere europäische Identität und die Nostalgie am Ende einer Ära.

5. Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • mit Schutzumschlag
  • Höhe: 221 mm
  • |
  • Breite: 147 mm
  • |
  • Dicke: 43 mm
  • 668 gr
978-3-492-07011-9 (9783492070119)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Ilja Leonard Pfeijffer, geboren 1968 in Rijswijk/NL, schreibt Romane, Geschichten, Gedichte, Kolumnen, Essays, Theaterstücke und Songtexte. 2008 übersiedelte er nach Genua, wo er auch heute noch lebt und arbeitet.

2014 erhielt er den Libris Literatuur Prijs für seinen vierten Roman "Das schönste Mädchen von Genua" La Superba, der allein in den Niederlanden 80.000 Exemplare verkauft hat und zurzeit verfilmt wird. "Grand Hotel Europa" steht seit seiner Publikation 2018 in den Niederlanden an der Spitze der Bestsellerliste und wird von Kritikern und Lesern gleichermaßen geschätzt.

"Grand Hotel Europa ist ein wunderbares Buch, das Sie mit zunehmend fieberhafter Ungeduld lesen werden. Ilja Pfeijffer hat den Roman des Jahres geschrieben."
NRC Handelsblad

"Ob es um Geflüchtete, Massentourismus, Globalisierung, Selfies oder Caravaggio geht: Nicht nur das, was Pfeijffer erzählt, sondern auch seine unglaubliche Fertigkeit und Freude am Schreiben faszinieren bis zur letzten Seite." Het Laatste Nieuws

"Ein Meisterwerk, brillant und prächtig. Nicht nur ein Roman der Gegenwart, sondern einer, der die Zeiten überdauern wird." Trouw


Sofort lieferbar

25,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb