Commitment in der stationären Krankenpflege

Organisationsbindung als unternehmerische Ressource des Personalmanagements
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 11. August 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • IX, 90 Seiten
978-3-658-23322-8 (ISBN)
 
Stephanie Pfeiffer diskutiert die Möglichkeiten der Organisationsbindung als Unternehmensstrategie, um dem demografisch bedingten Fachkräftemangel der Pflege zu begegnen. Die Autorin beschreibt, neben der theoretischen Würdigung des Begriffs Commitment, die verschiedenen Führungspositionen in der stationären Pflege und die daran gekoppelten Erwartungen. Durch die sozialtheoretische Auseinandersetzung mit verschiedenen Rollenmustern, Mitarbeitertypen und Führungsstilen werden abschließend Handlungsempfehlungen zur Erhöhung der Organisationsbindung aufgebaut und konkretisiert.
1. Aufl. 2018
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 14 s/w Abbildungen
  • |
  • 14 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 146 mm
  • |
  • Dicke: 12 mm
  • 147 gr
978-3-658-23322-8 (9783658233228)
10.1007/978-3-658-23323-5
weitere Ausgaben werden ermittelt
Stephanie Pfeiffer ist Diplom-Pflegewirtin und in einem Universitätsklinikum tätig.
Bedeutung der demografischen Entwicklung für die stationäre Krankenpflege.- Komponenten des Commitment.- Führung in Einrichtungen der stationären Krankenpflege.- Sozialtheoretische Betrachtung von Mitarbeitern und Führungsverhalten.- Commitment als gezielte Unternehmensstrategie.
Stephanie Pfeiffer diskutiert die Möglichkeiten der Organisationsbindung als Unternehmensstrategie, um dem demografisch bedingten Fachkräftemangel der Pflege zu begegnen. Die Autorin beschreibt, neben der theoretischen Würdigung des Begriffs Commitment, die verschiedenen Führungspositionen in der stationären Pflege und die daran gekoppelten Erwartungen. Durch die sozialtheoretische Auseinandersetzung mit verschiedenen Rollenmustern, Mitarbeitertypen und Führungsstilen werden abschließend Handlungsempfehlungen zur Erhöhung der Organisationsbindung aufgebaut und konkretisiert.
Der Inhalt - Bedeutung der demografischen Entwicklung für die stationäre Krankenpflege

- Komponenten des Commitment

- Führung in Einrichtungen der stationären Krankenpflege

- Sozialtheoretische Betrachtung von Mitarbeitern und Führungsverhalten

- Commitment als gezielte Unternehmensstrategie

Die Zielgruppen
- Lehrende und Studierende in den Fachbereichen Pflegemanagement, Soziologie, Organisationsentwicklung

- Führungskräfte stationärer Pflegeeinrichtungen

Die Autorin
Stephanie Pfeiffer ist Diplom-Pflegewirtin und in einem Universitätsklinikum tätig.

Sofort lieferbar

74,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb