Praxis Grounded Theory

Theoriegenerierendes empirisches Forschen in medienbezogenen Lebenswelten. Ein Lehr- und Arbeitsbuch
 
 
Springer VS (Verlag)
  • erschienen am 11. August 2017
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • VI, 326 Seiten
978-3-658-15998-6 (ISBN)
 
Dieser Band ist ein Lehr- und Arbeitsbuch für theoriegenerierendes Forschen. Die Beiträge erklären Prinzipien der Grounded Theory und diskutieren deren methodisch fundierte Durchführung und Darstellung im Rahmen empirischer Vorhaben. An Beispielen aus der Forschungspraxis wird gezeigt, wie sich Methodologie und Verfahrensrahmen der Grounded Theory zur Analyse medienbezogener Lebenswelten einsetzen lassen.
1. Aufl. 2018
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 31 s/w Abbildungen, 13 farbige Abbildungen
  • |
  • Bibliographie
  • Höhe: 216 mm
  • |
  • Breite: 149 mm
  • |
  • Dicke: 22 mm
  • 449 gr
978-3-658-15998-6 (9783658159986)
10.1007/978-3-658-15999-3
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr. Christian Pentzold ist Juniorprofessor für Kommunikations- und Medienwissenschaft mit dem Schwerpunkt Mediengesellschaft am Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung der Universität Bremen.

Dr. Andreas Bischof ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Medieninformatik der Technischen Universität Chemnitz und arbeitet dort in der interdisziplinären Nachwuchs­forschergruppe "Miteinander" zur Mensch-Technik-Interaktion für den demografischen Wandel.

Nele Heise, M. A., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Fachgebietes Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Hamburg sowie freie Autorin und Referentin zu den Schwerpunkten digitale Medien und Online-Kommunikation.

Einleitung.- Methodische und methodologische Grundlagen.- Forschungspraktische Anwendungen und Reflexionen.
Dieser Band ist ein Lehr- und Arbeitsbuch für theoriegenerierendes Forschen. Die Beiträge erklären Prinzipien der Grounded Theory und diskutieren deren methodisch fundierte Durchführung und Darstellung im Rahmen empirischer Vorhaben. An Beispielen aus der Forschungspraxis wird gezeigt, wie sich Methodologie und Verfahrensrahmen der Grounded Theory zur Analyse medienbezogener Lebenswelten einsetzen lassen.

Der Inhalt
Methodische und methodologische Grundlagen - Forschungspraktische Anwendungen und Reflexionen

Die Zielgruppen

Studierende, Lehrende und Forschende in den Bereichen Kommunikationswissenschaft, Medienwissenschaft, Soziologie, Kulturwissenschaft, Politikwissenschaft und Erziehungswissenschaft

Die Herausgeber
Dr. Christian Pentzold ist Juniorprofessor für Kommunikations- und Medienwissenschaft mit dem Schwerpunkt Mediengesellschaft am Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung der Universität Bremen.

Dr. Andreas Bischof ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Medieninformatik der Technischen Universität Chemnitz und arbeitet dort in der interdisziplinären Nachwuchs­forschergruppe "Miteinander" zur Mensch-Technik-Interaktion für den demografischen Wandel.

Nele Heise, M. A., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Fachgebietes Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Hamburg sowie freie Autorin und Referentin zu den Schwerpunkten digitale Medien und Online-Kommunikation.

Sofort lieferbar

29,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb