Himmelslicht

Die Geschichte einer deutschen Krankenschwester
 
 
Stephan Moll Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. November 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 250 Seiten
978-3-947470-14-3 (ISBN)
 
Der Zweite Weltkrieg und dessen Opfer

Ein aufrührendes Buch von Ursula Pauls

Wer sich für die Geschichte der Medizin und den damit verbundenen Tragödien des Zweiten Weltkriegs interessiert, muss dieses Buch gelesen haben. Mit sorgfältiger Recherche und einem persönlichen Einblick in das Leben von Krankenschwestern überzeugt Ursula Pauls auch mit ihrem neusten Roman Himmelslicht.

1947. Der Zweite Weltkrieg ist Geschichte und Deutschland richtet sich aus Trümmern wieder auf. Nicht so Thilda Schulz. Die junge Krankenschwester steht in Frankfurt vor ihrem Richter. Angeklagt wegen aktiver Beteiligung an Euthanasiemaßnahmen und medizinischen Forschungsprojekten erwartet sie ihr Urteil. Ist Thilda Täterin oder eher Opfer ihrer Zeit?

Die Suche nach ihrem gehörlosen Bruder führt sie in die Kinderheilanstalt Himmelslicht. Um das Vertrauen der Heimleitung zu gewinnen, begleitet sie einen "Ausflug" in eine Vernichtungsanstalt und tötet im weiteren Verlauf Kinder auf ärztliche Anordnung mit Medikamenten oder mittels Nahrungsentzug. Dabei kommen ihr immer stärkere Zweifel, doch Paul zu retten, bleibt ihre größte Motivation.

Der neuste Roman von Ursula Pauls ist erhältlich im Buchhandel und online. Veröffentlicht im Stephan Moll Verlag, etwa 350 Seiten für 11,50 ?, ISBN 978-3-947470-14-3
  • Deutsch
  • Kordel
  • |
  • Deutschland
  • Neue Ausgabe
  • Klappenbroschur
978-3-947470-14-3 (9783947470143)

Sofort lieferbar

11,50 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb