Ja, es gibt Sünde in der Kirche

Zum Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche
 
 
fe-medienvlg (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Mai 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 48 Seiten
978-3-86357-232-7 (ISBN)
 
"Die Krise, die durch die vielen Fälle von Mißbrauch durch Priester verursacht wurde, drängt dazu, die Kirche geradezu als etwas Mißratenes anzusehen, das wir nun gründlich selbst neu in die Hand nehmen und neu gestalten müssen. Aber eine von uns selbst gemachte Kirche kann keine Hoffnung sein." (Papst Benedikt XVI. em.)

Der 92-jährige Papst Benedikt XVI. em. schreibt über den sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche und nennt als zentrale Ursache Gottlosigkeit und eine Entfremdung vom Glauben, die sich seit den 1960er-Jahren auch in einer Abkehr von der katholischen Sexualmoral breitgemacht habe. Auch in der Theologie, in der Priesterausbildung und in der Auswahl von Bischöfen habe dies fatale Folgen gehabt.
  • Deutsch
  • Kißlegg
  • |
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 170 mm
  • |
  • Breite: 108 mm
  • |
  • Dicke: 7 mm
  • 70 gr
978-3-86357-232-7 (9783863572327)

Sofort lieferbar

3,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb