Porto im Winter während COVID-19

 
 
BoD - Books on Demand (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. Januar 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 104 Seiten
978-3-7534-0142-3 (ISBN)
 
Hier wird das Erlebte auf einer Vater-Sohn-Reise, als Backpacker, in Portugal / Porto und Umgebung berichtet. Alles während der Zeit unter dem negativen Stern COVID-19. Wir starten die Reise aus unserer schwäbischen Heimat Illingen in Württemberg bei Stuttgart und fliegen vom Baden-Airport direkt nach Porto, der zweitgrößten Stadt in Portugal. Wir erleben die schöne Altstadt von Porto bei Nacht, bevor wir am nächsten Tag die historische City und seine gewaltigen Brücken über den Fluss Douro bestaunen. Selbstverständlich schauen wir uns das weltberühmte Viertel, der Heimat des Portweines genauer an und besuchen ein Portweinmuseum mit einer fantastischen Verkostung des alten Portweines. Wir genießen das blaue Meer und die rauen Wellen des Atlantischen Ozeans zur Winterzeit. Danach besuchen wir die schönen Parks der Stadt, das Aquarium und eine Wehranlage. Mit dem Bus fahren wir übers Land nach Agueda, um dort die festlich geschmückte Vorweihnachtszeit im Ort zu genießen. Abermals besuchen wir die wichtigsten historischen Gebäude der Innenstadt, so wie die alten Kirchen und deren Friedhöfe. Als letztes schauen wir uns die moderne Kunst der Straßen an und besuchen einen Park, so wie ein Kastell mit seiner Kirche. Dann endet die tolle Zeit in dem wunderschönen Porto und es geht wieder zurück in die schwäbische Heimat Illingen in Württemberg bei Stuttgart. Der Reisebericht enthält 126 Farbfotos.
  • Deutsch
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
20 farbige Abbildungen
  • Höhe: 190 mm
  • |
  • Breite: 120 mm
  • |
  • Dicke: 6 mm
  • 120 gr
978-3-7534-0142-3 (9783753401423)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Liebe Leser, mein Name ist Wolfgang Pade und Reisen ist meine große Leidenschaft, bereits mit vierzehn Jahren reiste ich, mit gleichaltrigen Freunden, allein durch Europa, mit sechzehn waren alle Länder Europas und Nordafrikas mehrfach besucht. Egal ob mit dem Zug, Bus, Auto, Motorrad, Flugzeug, Schiff, Segelboot oder Kreuzfahrtschiff, ich wollte hinaus in die Welt, um mir diese anzuschauen, es spielte für mich auch keine Rolle ob ich im Zelt, einem fünf Sterne Hotel oder auf einem Segelboot, bzw. Kreuzfahrtschiff nächtigte. Erleben wie es wo anders auf der Welt zu geht, Landschaften bestaunen, Tiere beobachten und Menschen kennenlernen, so wie deren Gebräuche, Kulturen und Lebensart zu erkunden. Das faszinierte mich schon mein ganzes Leben lang, das war meine Motivation, mein Antrieb, so bereiste ich inzwischen alle Kontinente, viele ferne Länder, mit fremdartigen Kulturen, gänzlich anderen Glaubensrichtungen, anderen Lebenseinstellungen, so wie auch mit deutlich unterschiedlichen, aber interessanten Essgewohnheiten. Inzwischen bin ich etwas älter geworden und arbeite als Ingenieur in einem großen Konzern. Seit dem siebenundzwanzigsten Lebensjahr bin ich mit meiner Frau Silvia verheiratet, gemeinsam haben wir zwei Söhne.

Sofort lieferbar

14,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb