GmbH in der Krise

Steuerliche Behandlung von Stützungsmaßnahmen der Gesellschafter
 
 
Erich Schmidt Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 25. Juni 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 165 Seiten
978-3-503-20024-5 (ISBN)
 

Auch die vielfältigen gesetzgeberischen Initiativen und Hilfspakete können kaum verhindern, dass insbesondere für viele mittelständische Unternehmen in der aktuellen Krisenlage tiefgreifendes Gegensteuern der Gesellschafter erforderlich wird.

Welche wirkungsvollen Stützungsmaßnahmen für die GmbH Sie ergreifen können, beschreibt Hans Ott mit Fokus auf die steuerliche Behandlung dabei denkbarer Handlungsalternativen. Ausführlich betrachtet werden u.a. die

- Vereinbarung verbilligter Leistungen durch die Gesellschafter,
- Zuführung notwendiger Liquiditätshilfen etwa durch Zuführung von Eigenkapital oder Gesellschafterdarlehen,
- Entlastung von Verbindlichkeiten z.B. durch Forderungsverzicht oder den Verzicht auf Pensionsanwartschaften,
- Behandlung von Darlehensverlusten und Gesellschafterbürgschaften,
unter Berücksichtigung der aktuellen gesetzlichen Änderungen.

Mit vielen Praxistipps für erfolgreiche Gestaltungen und Hinweisen auf steuerliche Fallstricke werden Schritt für Schritt steuerlich optimale Wege aus der Krise deutlich.

1. Auflage
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Steuerberater; Wirtschaftsprüfer; Fachanwälte für Steuerrecht; Mitarbeiter in Steuerabteilungen; mittelständisch geprägte Unternehmen (KMU)
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 144 mm
  • |
  • Dicke: 12 mm
  • 240 gr
978-3-503-20024-5 (9783503200245)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Prof. Dr. Hans Ott, Steuerberater, vereidigter Buchprüfer


Noch nicht erschienen

29,80 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen