Was fehlt dir

Roman
 
 
Aufbau Verlage
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen am 19. Juli 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 222 Seiten
978-3-351-03875-5 (ISBN)
 

Der neue Roman der Bestseller-Autorin von »Der Freund«

»Eine begnadete Schriftstellerin.« DER SPIEGEL

»Voller Geistesgegenwart und Zärtlichkeit.« PEOPLE

»Man folgt ihr gespannt bis zur letzten Seite und fühlt sich auf eine sehr zivilisierte Weise getröstet.« JOHANNA ADORJÁN

»Liebe, Verlust, Freundschaft, Empathie - und so viel Weisheit. Ich verehre Sigrid Nunez.« PAULA HAWKINS

»Ein profundes Buch.« THE TIMES LITERARY SUPPLEMENT

»Ein warmherziges Trostbuch über die Kunst zu leben und zu sterben.« DEUTSCHLANDFUNK

»Der Roman hat auf seine leise, anmutige, angenehm kluge Art eine tief tröstliche Wirkung.« NDR

»Ein hoffnungslos heiterer Roman, der ganz leicht und schwerelos die schweren Fragen Abschied und Tod und das Ende aller Dinge verhandelt.« SIGRID LÖFFLER

»Ein anmutiger Roman.« THE NEW YORKER

»Ein überwältigendes Trost- und Lebensbuch.... Nunez ist eine Magierin, ihr Buch so wunderbar licht und heiter. « PETER HENNING, SR2 KULTUR

Kaum jemand durchdringt das, was es heißt, am Leben zu sein, tiefer, als die amerikanische Autorin Sigrid Nunez. In ihrem neuen Roman »Was fehlt dir« schreibt sie darüber, wie wir einander verbunden sind, in Glück und Trauer, Trost und Zuversicht - und wie Mitgefühl unsere Sicht aufs Leben verändern kann. Was hat das Schicksal anderer Menschen mit dem eigenen zu tun? Die New Yorker Erzählerin in Sigrid Nunez' neuem Roman findet Antworten auf diese Frage in der Begegnung mit ganz unterschiedlichen Menschen, ihrer Traurigkeit, ihrem Mut, ihrer Zuversicht: Ob mit einer verflossenen Liebe, einer verunsicherten Airbnb-Gastgeberin oder einer Jugendfreundin, die unheilbar krank ist und sie um einen großen Gefallen bittet. »Was fehlt dir« ist ein Buch über das emphatische Einfühlen und darüber, dass wir viel mehr füreinander tun können, als wir vielleicht meinen: indem wir genau hinhören. Ein Roman, der zugleich ein Porträt davon liefert, was es heißt, gerade jetzt am Leben zu sein. Poetisch und federleicht, ein Buch, das Hoffnung macht - und große Freude.

3. Auflage
  • Deutsch
  • mit Schutzumschlag
  • Höhe: 216 mm
  • |
  • Breite: 131 mm
  • |
  • Dicke: 25 mm
  • 356 gr
978-3-351-03875-5 (9783351038755)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sigrid Nunez ist eine der beliebtesten Autorinnen der amerikanischen Gegenwartsliteratur. Für ihr viel bewundertes Werk wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Für "Der Freund" erhielt sie 2018 den National Book Award und erreichte international ein großes Publikum. Sie lebt in New York City. Bei Aufbau außerdem lieferbar: "Was fehlt dir" und "Sempre Susan". Sigrid Nunez lebt in New York City. Mehr zur Autorin unter sigridnunez.com

»Wie bereits in "Der Freund" vermag Sigrid Nunez auch in "Was fehlt dir" in einem eher handlungsarmen Text, den sie in einem eleganten Plauderton formuliert, starke, hin und wieder provozierende Bilder zu platzieren und existentielle Themen zu verhandeln.«
 
»(...) das Buch ist durch seine zahlreichen literarischen Anspielungen und die Tiefe der philosophischen Erörterung auf jeden Fall auch mehr als nur imaginierte Geschichte. Dem Versagen der Menschheit setzt sie eine mitfühlende Frauenfreundschaft entgegen, die dem Sterben fürsorgliche Heiterkeit entgegensetzt.«
 
»Der Weg in den Tod, ebenso traurig wie zärtlich nachgezeichnet.«
 
»>Was fehlt dir< ist [...] ein hoffnungslos heiterer Roman, der ganz leicht und
schwerelos die schweren Fragen Abschied und Tod und das Ende aller Dinge
verhandelt.«
 
»Weil die US-Amerikanerin eine begnadete Schriftstellerin ist, wirkt ihr Buch bei aller Ernsthaftigkeit manchmal sogar heiter. So sachlich und unaufgeregt sie die ganz großen Themen verhandelt, so empathisch und liebevoll tut sie es.«
 
»Sich mit der eigenen Sterblichkeit auseinanderzusetzen ist anstrengend, ja. Mit diesem Buch aber auch bereichernd.«
 
»Dies ist ein Buch gleichzeitig über Kummer und Verlust
und auch dagegen: es ist zu schaffen, wenn man sich nicht verhärtet. Was
fehlt dir? Manchmal ein Buch wie dieses.«
 
»Es ist ein leises, tröstliches Buch über Mitgefühl und die wichtigste aller Fragen: >Wie geht es dir, was fehlt dir?<«
 
»Wir verdanken der amerikanischen Literatur schon einige große Bücher über Tod und Sterben[...].In unserer pandemischen Gegenwart setzt nun Sigrid Nunez
die Reihe mit einem berückend empathischen Roman über Einsamkeit und End-
lichkeit, Freundschaft und Fürsorge fort.«
 
»Sigrid Nunez Werke sind mehr als kluge Gedanken einer belesenen Frau, es spricht ein eigener Sound aus ihnen. Es ist der Ton einer Frau, die man mit nichts so leicht schockieren kann.«
 
»Nunez' Art zu schreiben ist von unsentimentaler Magie, packend und sehr berührend.«
 
»In >Was fehlt dir< erzählt Sigrid Nunez so tiefgründig und leicht von >Liebe und Ehre und Mitleid und Stolz und Mitgefühl und Opferbereitschaft<, dass man sich wünscht, sie käme damit an kein Ende.«
 
»Ein Roman zwischen Trauer und Trost, zwischen Lachen und Weinen, der uns mit der Gewissheit zurücklässt, das nichts mehr so ist, wie es einmal war.«
 
»In >Was fehlt dir< gelingt es Sigrid Nunez, ein Höchstmaß an Empathie zu erzeugen«

Sofort lieferbar

20,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb