Bild und Negativität

 
 
Königshausen & Neumann (Verlag)
  • erschienen im Juni 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 494 Seiten
978-3-8260-6509-5 (ISBN)
 
Es ist eine alte, bis heute ungeklärte Streitfrage, ob Bilder ähnlich wie die Sprache verneinen können und, falls ja, wie sie dies tun. Der vorliegende interdisziplinäre Sammelband bietet hierzu eine Vielzahl neuartiger Lösungsansätze an, die sich auf unterschiedliche - logische, semiotische, phänomenologische, dialektische, psychoanalytische und medientechnische - Negationsbegriffe stützen. Dabei wird ein breites Spektrum an Bildgattungen berücksichtigt, das manuelle und technische, singuläre und serielle, unbewegte und bewegte sowie künstlerische, populärkulturelle und instrumentelle Varianten gleichermaßen umfasst.
  • Deutsch
  • Würzburg
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 236 mm
  • |
  • Breite: 154 mm
  • |
  • Dicke: 38 mm
  • 1071 gr
978-3-8260-6509-5 (9783826065095)
Lars Nowak ist Gastprofessor für Filmwissenschaft an der Freien Universität Berlin und Privatdozent für Medienwissenschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen bei der Kinematographie, Photographie und Kartographie, beim Verhältnis von Medien-, Wissenschafts- und Militärgeschichte sowie bei medialen Aspekten des Körpers und des Raumes.

Sofort lieferbar

59,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb