Gott - Geist - Materie

Personsein im Spannungsfeld von Natur und Transzendenz
 
 
Pustet, F (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 30. September 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 216 Seiten
978-3-7917-3191-9 (ISBN)
 
Kann ein Universum, das Leben und Geist erzeugt, rein naturalistisch erklärt werden? Im Überschneidungsbereich von Philosophie, Theologie und Psychologie werden neue Konzepte entwickelt, in denen die Einheit von Geist und Materie gedacht werden kann. Einerseits geht es darum, den cartesianischen Dualismus zu überwinden. Andererseits kommen von theologischer Seite Geisttheologien ins Spiel, die die Dynamik des göttlichen Geistes als kreativen Weltbezug zu verstehen versuchen. All integrative Konzepte denken die Natur als geistoffen und somit angelegt auf Personalität. Die Begriffe "Protopersonalität" und "Transpersonalität" bezeichnen die anfanghafte und wachsende Offenheit welthafter Prozesse für geistige Phänomene.
  • Deutsch
  • Regensburg
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 231 mm
  • |
  • Breite: 158 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 394 gr
978-3-7917-3191-9 (9783791731919)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Bernhard Nitsche, Dr. theol., Dr. phil., geb. 1963, ist Leiter des Seminars für Fundamentaltheologie und Religionsphilosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Florian Baab, Dr. theol., Dr. phil., geb. 1982, ist Akademischer Rat a. Z. ebd. Dennis Stammer, Dr. phil., geb. 1982, ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter ebd.

Sofort lieferbar

29,95 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb