Das Strafverfahren

Systematische Darstellung für Ausbildung und Praxis
 
 
LexisNexis ARD ORAC (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 26. Juli 2017
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 958 Seiten
978-3-7007-6821-0 (ISBN)
 

Die Strafprozessordnung und damit im Kontext stehende Gesetze sind das tägliche Handwerkszeug aller am Strafverfahren Beteiligten, die detaillierte Kenntnis dieser Regelungen ist unverzichtbare Voraussetzung für eine erfolgreiche Verfahrensführung, egal ob als Richter, Staatsanwalt, Verteidiger oder sonst im Verfahren involvierte Person.

Zum Zweck einer systematischen Aufbereitung all der verstreuten gesetzlichen Bestimmungen folgt dieses Werk nicht der Abfolge des Gesetzes, sondern dem tatsächlichen chronologischen Verfahrensablauf. Unterstützt von einer Vielzahl an Beispielen und unter Hervorhebung besonders praxisrelevanter Umstände stellt es die gesamte StPO dar, geht aber darüber hinaus und umfasst im notwendigen Umfang auch viele praxisrelevante Nebengesetze.

Der besondere Aufbau dieses Werkes eröffnet einen breiten Nutzen für die tägliche Anwendung, es richtet sich - verfasst von einem Praktiker für Praktiker - einerseits an Richteramts- und Rechtsanwaltsanwärter, denen es bei der Prüfungsvorbereitung gute Dienste leisten möge, andererseits aber auch an Richter im Strafrechtsbereich, Staatsanwälte und Verteidiger, denen es im Arbeitsalltag als umfassendes und praxisorientiertes Nachschlagewerk hilfreich und eine echte Alternative zu einem herkömmlichen Kommentar sein wird können. Schließlich wird es auch die Kriminalpolizei bei der Lösung anstehender Rechtsprobleme unterstützen können.


Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Äußerst dichte und detaillierte, dem chronologischen Verfahrensablauf folgende Darstellung des gesamten Strafverfahrens, also der ganzen StPO samt vielen für die tägliche Arbeit maßgeblichen Nebengesetzen
  • Fokus auf die Bedürfnisse der praktischen Arbeit von Richtern, Staatsanwälten und Verteidigern in erster Instanz mit vielen Hinweisen auf Problemstellungen des strafgerichtlichen Alltags (Praxistipps)
  • Viele dem Verständnis dienende Beispiele
  • Strenge Orientierung an der Rechtsprechung des OGH statt wissenschaftlicher Diskussion, um dem Leser die (in der Praxis einzigen, auch in den Instanzen) tragfähigen Informationen zu vermitteln
  • Verhandlungsfahrpläne und weitere Muster im Anhang
  • Umfangreiches Stichwortverzeichnis und Paragraphenverzeichnis
  • Zielgruppe: fortgeschrittene Ausbildung, Praktiker erster Instanz
  • Der Autor ist als Richter am LG Linz direkt am Geschehen und schreibt daher aus eigener Praxiserfahrung, die eine Vielzahl an nicht auf den ersten Blick ersichtlichen Fragen aufwirft, für welche Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt werden
2. Auflage
  • Deutsch
  • Österreich
  • Neue Ausgabe
  • Höhe: 24 cm
  • |
  • Breite: 16.8 cm
  • 1570 gr
978-3-7007-6821-0 (9783700768210)

Dr. Rainer J. Nimmervoll ist mit Strafsachen befasster Richter des Landesgerichtes Linz und Universitätslektor. Er publiziert regelmäßig zu strafrechtlichen, vorwiegend strafprozessualen Themenstellungen und ist wiederkehrend als Vortragender in Aus- und Fortbildung von (angehenden) Richtern und Staatsanwälten, Rechtsanwälten, Notaren, Sachverständigen sowie der Kriminalpolizei tätig.


Sofort lieferbar

110,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb

88,00 €
inkl. 5% MwSt.
Vorzugspreis
Hörerscheinpreis
in den Warenkorb