Gut leben ohne Wachstum

Eine Einladung zur Degrowth-Debatte
 
 
Tectum Wissenschaftsverlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 26. August 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 178 Seiten
978-3-8288-4474-2 (ISBN)
 

Unser Wirtschaftssystem ist nicht zukunftsfähig. Wir brauchen einen Wandel. Dieser Wandel ist bereits im Gange. Er wird getragen von tausenden Initiativen weltweit, welche sich gegen ein unendliches Wirtschaftswachstum ohne Rücksicht auf das Wohlergehen des Menschen und der Umwelt einsetzten. Dieses Buch wirft fundamentale Fragen auf. In welcher Gesellschaft wollen wir leben? Welche Dinge sind wirklich wichtig?

Das Buch entwickelt die Vision einer besseren Zukunft. Es zeigt einen Ausweg aus dem Hamsterrad: Kaufen wir weniger, brauchen wir weniger Geld, müssen wir weniger schaffen, können wir uns häufiger entspannt zurücklehnen. Konsumieren wir weniger, brauchen wir weniger Geld, müssen wir weniger schaffen, können wir unser Leben mehr genießen. Am Ende sind wir zufriedener - und entlasten die Umwelt.

broschiert
1. Auflage 2020
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 185 mm
  • |
  • Breite: 118 mm
  • |
  • Dicke: 22 mm
  • 193 gr
978-3-8288-4474-2 (9783828844742)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr. Norbert Nicoll ist Wirtschafts- und Politikwissenschaftler. Er lehrt an der Universität Duisburg-Essen zur Nachhaltigen Entwicklung und ist zudem Gymnasiallehrer für Geschichte und Geographie. Als Attac-Mitglied treibt ihn die Frage nach der Zukunftsfähigkeit westlicher Gesellschaften um. Nicoll lebt in Belgien nahe der deutschen Grenze.


Sofort lieferbar

24,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb