Ethik und Werte im realen Kapital und bei Karl Marx & Thomas Piketty

Zwischen Marktwirtschaft und Marktgesellschaft. Ein Diskurs
 
 
edition ost (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. November 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 202 Seiten
978-3-947094-29-5 (ISBN)
 
Christian Nicolaus lehrt ein Fach, das hierzulande nicht eben häufig vorkommt. Er ist Professor für Wirtschaftsethik. Und er fragt sich als Philosoph, Ökonom und Politikwissenschaftler, inwieweit mehr als anderthalb Jahrhunderte Entwicklungsgeschichte des Kapitalismus den Menschen in seiner Natur verändert haben. Wurde aus dem Homo sapiens ein Homo oeconomicus? Sind die gewonnenen Errungenschaften in Technik und Wissenschaft, in Kultur und Gesellschaft Ausdruck des Strebens nach fortwährender Vervollkommnung? Oder wurden sie den Menschen in einem Überlebens- und Konkurrenzkampf, zu dem das sich immer dominanter gebärdende Kapital sie zwang, nur 'herausgepresst'? Nicolaus steuert, erklärend und mit zahlreichen Schemata untersetzt, in seiner tiefgründigen Analyse, bei der er auch viele Philosophen zwischen Vergangenheit und Gegenwart konsultiert und sich mit ihnen auseinandersetzt, auf die zentrale Frage zu: Ist die höchstentwickelte Form von Gehirn und Bewusstsein tatsächlich das Ende der Schöpfungskette und ihr eigener Totengräber? Oder gelingt es vielleicht doch noch, dass die Menschen einer Vernunft folgen, die sie die Ketten einer vereinnahmenden Marktdiktion abwerfen lässt?
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
mit Grafiken
  • Höhe: 292 mm
  • |
  • Breite: 143 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 256 gr
978-3-947094-29-5 (9783947094295)
Christian Nicolaus, geboren in Dresden. Nach Abitur und Lehre als Handelskaufmann Studium der Politikwissenschaften und Promotion an der Leipziger Universität zum Dr. phil. Zudem im Zuge des Promotionsverfahrens Rigorosums­abschlüsse in Sportpsychologie, Sportpädagogik und nachgewiesene Prüfungsleistungen in Philosophie, Sport- und Trainingswissenschaften und Management.
Tätigkeit als Geschäftsführer und Manager im multikulturellen Bereich im In- und Ausland. Seit 2004 Arbeit in der Wissenschaft als freiberuflicher Dozent an verschiedenen Hochschulen. Mitautor des Buches »Ethik im Mittelstand«. 2016 Berufung zum Honorarprofessor für Wirtschaftsethik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Dresden.
Prof. Dr. phil. Christian Nicolaus lebt in Dresden.

Sofort lieferbar

20,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb