Neues Latein-Lexikon

Lexicon recentis latinitatis
 
Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung
  • erschienen am 20. April 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 448 Seiten
978-3-96058-358-5 (ISBN)
 
Latein lebt! Eine Schreckensbotschaft für Millionen Schüler, nicht aber für diejenigen, die sich von der Sprache der Römer faszinieren lassen, die es zu würdigen wissen, welche enorme Bedeutung das Lateinische auch für unseren heutigen Sprachgebrauch besitzt. Der streng logische, formalistische Aufbau des Lateinischen einerseits, der es umständlich zu handhaben macht, aber auch sein seit vielen Jahrhunderten eingefrorener Wortschatz haben die Sprache in die Nische des Akademischen und Kirchlichen gedrängt.

Aus genau dieser Nische jedoch bekommt sie jetzt einen enormen Impuls, der sie wieder in den Blickpunkt rückt: Über sieben Jahre lang haben 14 Spezialisten des Vatikans daran gearbeitet, 15.000 Stichwörter aus der heutigen Alltagssprache ins Lateinische zu übersetzen und ihm so wieder Leben einzuhauchen. Dem Redaktionsgremium war bei der sorgfältigen Auswahl der Begriffe nichts Weltliches fremd, und so finden sich in diesem 450 Seiten starken Werk zwischen "A" wie "Astronaut" und "Z" wie "Zabaione" nahezu ausschließlich Stichwörter, die in keinem bisherigen, der Tradition verpflichteten Latein-Lexikon verzeichnet sind.

Weltweit einzigartiges Werk, erstellt von den Spezialisten aus dem Vatikan
15.000 neue Stichwörter aus der heutigen Alltagssprache in deutscher Übersetzung
Richtet sich an Latein-Liebhaber ebenso wie an das breite Publikum
Hat bei aller Ernsthaftigkeit des Anspruchs auch eine humorvolle Seite
Würzt Ihre Texte mit aktuellen lateinischen Begriffen
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Höhe: 233 mm
  • |
  • Breite: 157 mm
  • |
  • Dicke: 35 mm
  • 600 gr
978-3-96058-358-5 (9783960583585)

Sofort lieferbar

12,99 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb