Denkanstöße 2020

Ein Lesebuch aus Philosophie, Kultur und Wissenschaft
 
 
Piper (Verlag)
  • erschienen am 3. September 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 222 Seiten
978-3-492-31261-5 (ISBN)
 
»Die wichtigsten Erkenntnisse zusammengefasst.« Spiegel Online

Denkanstöße 2020 vereint kompaktes Wissen, ausgereifte Argumente und spannende Positionen eines Jahres. Alexander von Schönburg verrät das Geheimnis lässigen Anstands, Kai Strittmatter berichtet vom Alltag in Chinas Überwachungsstaat, Julian Nida-Rümelin und Nathalie Weidenfeld widmen sich einer neuen Ethik im Zeitalter des technologischen Wandels und Roland Schulz' bewegender Text über das Sterben erkundet eines der größten Tabus unserer Zeit.




  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 188 mm
  • |
  • Breite: 121 mm
  • |
  • Dicke: 28 mm
  • 214 gr
978-3-492-31261-5 (9783492312615)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Vorwort


ERKENNTNISSE
Aus Wissenschaft und Philosophie

Julian Nida-Rümelin, Nathalie Weidenfeld
Digitaler Humanismus

Michael Schmidt-Salomon
Entspannt euch!

Roland Schulz
So sterben wir


ERFAHRUNGEN
Aus der Welt

Andreas Altmann
In Mexiko

Kai Strittmatter
Die Neuerfindung der Diktatur


EINSICHTEN
Aus Gesellschaft, Biografie und Psychologie

Isabell Werth, Evi Simeoni
Vier Beine tragen meine Seele

Heike Specht
Ihre Seite der Geschichte

Alexander von Schönburg
Die Kunst des lässigen Anstands

Autorinnen und Autoren
Quellen

Sofort lieferbar

9,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb