Einvernehmliche Scheidung

 
 
Manz (Verlag)
  • erschienen am 6. Oktober 2020
 
  • Buch
  • |
  • XVI, 294 Seiten
978-3-214-02705-6 (ISBN)
 

Die einvernehmliche Scheidung stellt für jeden (Ehe-)Partner eine Zäsur im Leben dar, die mit weitreichenden finanziellen und persönlichen Folgen verbunden ist - umso mehr, wenn Kinder vorhanden sind. Im Scheidungsvergleich werden dafür die rechtlichen Grundlagen gelegt, vorausschauende Planung und rechtssichere Gestaltung sind daher unverzichtbar.

Dieses Buch leitet systematisch, detailreich und praxisorientiert zum Abschluss der einvernehmlichen Scheidung an:

  • Das Verfahren von der Antragstellung bis zur Rechtskraft der Scheidung
  • Zum Verhältnis zwischen Rechtsanwalt und Mandant
  • Möglichkeiten und Grenzen der Mediation
  • Alles zum Scheidungsvergleich: Unterhalt, Aufteilung, elterliche Verantwortung, einschließlich Liegenschaftsübertragungen samt Gebühren- und Kostenfolgen
  • Auslegung, Anfechtung und Durchsetzung des Scheidungsvergleichs
  • Auswirkungen auf Witwenpension, Erbrecht, Steuerrecht, Aufenthaltsrecht etc

Zusätzlich:

  • 185 Musterformulierungen, Antrags- und Vertragsmuster
  • Berücksichtigung von eingetragenen Partnerschaften
  • Internationale Sachverhalte
  • Deutsch
  • Wien
  • |
  • Österreich
  • Notizbuch/Blanco-Buch (Hardback)
  • 593 gr
978-3-214-02705-6 (9783214027056)
Dr. Marco Nademleinsky ist als Rechtsanwalt in Wien auf Familienrecht spezialisiert, seit 2007 Univ.-Lektor für Internationales Familienrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Vortragender in der Anwalts- und Richterfortbildung und Autor zahlreicher Fachpublikationen und Kommentierungen zum Zivilverfahrens- und Familienrecht.

Versand in 10-15 Tagen

69,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb