Schulrecht mal anders!

Die wichtigsten Fälle zum Schulordnung- und Haftungsrecht
 
 
Carl Link Verlag
  • erschienen im Dezember 2017
 
  • Buch
  • |
  • 192 Seiten
978-3-556-07352-0 (ISBN)
 

»Schulrecht mal anders!« macht Schluß mit dem Vorurteil, dass Jura eine trockene Angelegenheit ist.

Sie kennen das: Sie sind mit Ihrer Klasse auf Klassenfahrt und unerlaubter Alkoholkonsum einiger Schüler trübt die fröhliche Stimmung. Im Internet auf sozialen Plattformen finden sich Beleidigungen gegen einzelne Schüler oder Lehrer oder auf dem Schulweg gab es einen »handfesten« Streit zwischen Schülern.

Tagtäglich müssen Sie sich als Schulleiter oder Lehrer mit juristischen Fragestellungen auseinandersetzen. Die Hemmschwelle Entscheidungen zu treffen ist oftmals groß. Zwar gibt Ihnen das nordrhein-westfälische Schulgesetz erzieherische Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen an die Hand. Die Lektüre ist aber eher mühsam und trocken.

Mit diesem Buch erhalten Sie eine kompakte Aufbereitung des Schulordnungs- und Haftungsrechts in Form von schulrechtlichen Fallbeispielen und verschaffen sich in kurzer Zeit einen Überblick über die wichtigsten rechtlichen Fragen im Schulalltag - für mehr Handlungssicherheit im Umgang mit »aus der Reihe tanzenden« Schülern.

Aus dem Inhalt:

  • Überblick zu erzieherischen Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen
  • Fallbeispiel aus dem Schulalltag
  • Inklusion und Schulordnungsmaßnahmen
1. Auflage 2018
  • Deutsch
  • Kronach
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 247 gr
978-3-556-07352-0 (9783556073520)

Andreas Müller ist Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Düsseldorf. Er ist Herausgeber und Autor zahlreicher rechtlicher Werke und in der Lehrerfortbildung tätig.


Sofort lieferbar

34,95 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb