Baustoffrecycling

Entstehung - Aufbereitung - Verwertung
 
 
Springer Vieweg (Verlag)
  • erschienen am 18. November 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XXVIII, 336 Seiten
978-3-658-22987-0 (ISBN)
 
Die Notwendigkeit, Stoffkreisläufe im Bauwesen zu etablieren ist unbestritten. Das Wissen dazu ist an vielen Stellen vorhanden und wird im vorliegenden Buch zusammengefasst und systematisiert. Nach einem allgemeinen Überblick zu den Anfallmengen, Verwertungsquoten und Einsatzgebieten von Recycling-Baustoffen wird darauf eingegangen, auf welchen Aufbereitungsschritten das Recycling gegenwärtig basiert und welche Möglichkeiten der Einflussnahme auf die Produkteigenschaften bestehen. Des Weiteren werden Recycling-Baustoffe charakterisiert und deren Einsatzgebiete dargestellt. Ausgangspunkt ist immer der ursprüngliche Baustoff, der sich später im Bauabfall wiederfindet. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den bautechnischen Eigenschaften. Die umwelttechnischen Aspekte, die seit Jahren die Diskussion bestimmen, sind im notwendigen Umfang aufgezeigt. Den Abschluss des Buches bildet ein Kapitel, das neue Entwicklungen in der Aufbereitungstechnik präsentiert und die Potenziale von Bauabfällen als Rohstoffquelle analysiert.
1. Aufl. 2018
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 72 s/w Abbildungen, 136 farbige Abbildungen
  • |
  • 73 schwarz-weiße und 136 farbige Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 240 mm
  • |
  • Breite: 168 mm
  • |
  • Dicke: 19 mm
  • 610 gr
978-3-658-22987-0 (9783658229870)
10.1007/978-3-658-22988-7
weitere Ausgaben werden ermittelt

Prof.Dr.-Ing. habil. Anette Müller war von 1995 bis 2011 Inhaberin der Professur Aufbereitung von Baustoffen und Wiederverwertung an der Bauhaus-Universität Weimar. Seit April 2011 ist sie Mitarbeiterin der IAB - Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gGmbH mit dem Arbeitsschwerpunkt Baustoffrecycling.

Stoffkreisläufe.- Stoffstrommanagement.- Regelungen für den Umgang mit Bauabfällen.- Aufbereitung von Bauabfällen.- Anlagen zur Aufbereitung von Bauabfällen.- Verwertung von Ausbauasphalt.- Verwertung von Betonbruch.- Verwertung von Mauerwerksbruch.- Verwertung weiterer mineralischer Bauabfallarten.- Advanced Recycling.
Die Notwendigkeit, Stoffkreisläufe im Bauwesen zu etablieren ist unbestritten. Das Wissen dazu ist an vielen Stellen vorhanden und wird im vorliegenden Buch zusammengefasst und systematisiert. Nach einem allgemeinen Überblick zu den Anfallmengen, Verwertungsquoten und Einsatzgebieten von Recycling-Baustoffen wird darauf eingegangen, auf welchen Aufbereitungsschritten das Recycling gegenwärtig basiert und welche Möglichkeiten der Einflussnahme auf die Produkteigenschaften bestehen. Des Weiteren werden Recycling-Baustoffe charakterisiert und deren Einsatzgebiete dargestellt. Ausgangspunkt ist immer der ursprüngliche Baustoff, der sich später im Bauabfall wiederfindet. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den bautechnischen Eigenschaften. Die umwelttechnischen Aspekte, die seit Jahren die Diskussion bestimmen, sind im notwendigen Umfang aufgezeigt. Den Abschluss des Buches bildet ein Kapitel, das neue Entwicklungen in der Aufbereitungstechnik präsentiert und die Potenziale von Bauabfällen als Rohstoffquelle analysiert.

Der Inhalt
Stoffkreisläufe - Stoffstrommanagement - Regelungen für den Umgang mit Bauabfällen - Aufbereitung von Bauabfällen - Anlagen zur Aufbereitung von Bauabfällen - Verwertung von Ausbauasphalt - Verwertung von Betonbruch - Verwertung von Mauerwerksbruch - Verwertung weiterer mineralischer Bauabfallarten - Advanced Recycling

Die Zielgruppe
Ingenieure und Architekten in Studium und Praxis
Die Autorin
Prof.Dr.-Ing. habil. Anette Müller war von 1995 bis 2011 Inhaberin der Professur Aufbereitung von Baustoffen und Wiederverwertung an der Bauhaus-Universität Weimar. Seit 2011 Mitarbeit am Institut für Angewandte Bautechnik Weimar gGmbH und Beratung zu Themen des Baustoffrecyclings.

Sofort lieferbar

29,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb