Das Konzertpublikum der Zukunft

Forschungsperspektiven, Praxisreflexionen und Verortungen im Spannungsfeld einer sich verändernden Gesellschaft
 
 
transcript Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. im Dezember 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 250 Seiten
978-3-8376-5276-5 (ISBN)
 
Das klassische Konzert ist im Wandel - es findet an unkonventionellen Orten statt, die Distanz zwischen Bühne und Auditorium wird aufgehoben und andere Publikumsgruppen werden involviert. Alle Rollen stehen neu zur Diskussion: Wer spielt, wer hört zu, wer organisiert, wer partizipiert, wer zahlt? Innovative Formate sind der zeitgemäße Ausdruck eines »entfrackten« Konzertbetriebs und schaffen im besten Fall mehr interkulturelle Empathie und soziokulturelle Interaktion. Die Beiträger*innen des Bandes bieten Einblicke in aktuelle Diskurse und Werkstätten von Forschenden und Praktiker*innen und zeigen Wege auf, wie Konzerte für ein Publikum der Zukunft in einer sich verändernden Gesellschaft gestaltet werden können.
  • Deutsch
  • Bielefeld
  • |
  • Deutschland
transcript
  • Für Beruf und Forschung
Klebebindung, 10 SW-Abbildungen
  • Höhe: 225 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • 393 gr
978-3-8376-5276-5 (9783837652765)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Irena Müller-Brozovic lehrt Musikvermittlung an der Hochschule der Künste Bern und an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Musik FHNW Basel gilt ihr Forschungsinteresse transdisziplinären und transkulturellen Fragestellungen in der Musikvermittlung.
Barbara Balba Weber ist Dozentin, Forscherin, Autorin und Beraterin. Sie ist Leiterin des Clusters »Musikvermittlung/Music in Context« der Hochschule der Künste Bern und arbeitet mit Experimenten im Bereich der künstlerischen Musikvermittlung an einem Modell, mit dem innovative Ideen von jungen Musikschaffenden in den subventionierten Kulturbetrieb sinnvoll eingespeist werden können. In ihrer Zeit als Instrumentalistin und Veranstalterin entstanden von und mit ihr zahlreiche Produktionen für die Bühne - Performances, Auftragswerke und eigene Musik -, viele davon unter Einbezug diverser gesellschaftlicher Gruppen.

Noch nicht erschienen

ca. 33,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen