Abbildung von: SALOMES RING - Spica Verlag GmbH

SALOMES RING

Philipp Molsberger(Autor*in)
Spica Verlag GmbH
1. Auflage
Erschienen am 19. Januar 2024
Buch
Hardcover
308 Seiten
978-3-98503-155-9 (ISBN)
19,90 €inkl. 7% MwSt.
Sofort lieferbar
"Ich will meinen Ring, Salome. Noch heute. Ansonsten wirst
du dir wünschen, niemals geboren worden zu sein."
Die Erzählung berichtet von den seltsamen Erlebnissen der Berlinerin
Salome. Mitten in deren eintönigem Leben fällt eines Tages
urplötzlich ein kleiner, ringförmiger Stein vom Himmel und
vor ihre Füße. Salome nimmt das unscheinbare Gebilde an sich,
ohne zu wissen, dass damit ihr Leben eine grundlegende Wendung
erfahren wird. Aber nicht nur ihr Leben - die Existenz der
weiteren Figuren der Erzählung wie auch der gesamten Welt
scheint unvermittelt mit dem Schicksal dieses Steines verbunden
zu sein ...
Der Roman schildert Ereignisse innerhalb eines Zeitraums von
drei Tagen. Am Ende erweist sich, dass die unterschiedlichen
Wege der Beteiligten auf verschiedenen Ebenen miteinander
verflochten sind und ein Gesamtbild ergeben, in welchem jede
Figur das Los der Anderen mitbestimmt hat.
Auflage
1.Auflage
Sprache
Deutsch
Verlagsort
Deutschland
Deutschland
Zielgruppe
Liebhaber*innen spannender Belletristik
Editions-Typ
Neue Ausgabe
Produkt-Hinweis
mit Lesebändchen
mit Schutzumschlag (bedruckt)
Maße
Höhe: 209 mm
Breite: 138 mm
Dicke: 30 mm
Gewicht
500 gr
ISBN-13
978-3-98503-155-9 (9783985031559)
Schlagworte
Schweitzer Klassifikation
Thema Klassifikation
DNB DDC Sachgruppen
Warengruppensystematik 2.0
Philipp Molsberger, Jahrgang 1975, ist Professor für Öffentliches Recht an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg. Zuvor war er 17 Jahre lang im Justizdienst dieses Bundeslandes tätig, zuletzt fast zehn Jahre bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart im Bereich der Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität. Er wohnt mit seiner Familie im nördlichen Baden-Württemberg. Die ersten Leseversuche mit seiner Tochter waren für ihn letztlich der Anlass, sich nach einer Reihe fachlicher Publikationen nun auf das Feld der Belletristik zu wagen. ISBN