Bauleitplanung in Gebieten nach den §§ 30 und 34 BauGB

Fach- und Rechtsfragen
 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 21. Februar 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 227 Seiten
978-3-8487-6627-7 (ISBN)
 
Dieser Tagungsband enthält die schriftlich ausgearbeiteten Vorträge einer im September 2019 durchgeführten wissenschaftlichen Fachtagung an der Technischen Universität Berlin zum Thema "Bauleitplanung in Gebieten nach den §§ 30 und 34 BauGB". Trotz Novellierungen städtebaulicher- und umweltrechtlicher Vorschriften sind die Überplanung von bereits beplanten Gebieten (§ 30 BauGB) und von Grundstücksflächen im unbeplanten Innenbereich (§ 34 BauGB) aktueller denn je. Fragen nach der Vermeidung von Planungsschäden, zur Berücksichtigung von Eigentumsrechten, zu den Sicherungsmöglichkeiten der Bauleitplanung und zur Wahl des geeignetsten Planungsinstruments sind relevant. Weiterhin spielen umweltrechtliche Anforderungen eine maßgebliche Rolle. Auch aktuelle Anlässe, wie die Einführung des "Urbanes Gebiet" (§ 6a BauNVO) sowie zurückliegende Vorgaben, wie Fluchtlinienpläne, lassen die Überplanung von Gebieten nach den §§ 30-34 BauGB oft komplexer werden als Neuplanungen auf der grünen Wiese. Mit Beiträgen von Dr. Matthias Blessing, Dr. Jörg Wagner, Matthias Simon, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Stephan Mitschang, Helmut Petz, Prof. Dr. Michael Uechtritz, Dr.-Ing. Tim Schwarz, Dr. Gernot Schiller, Dr. Boas Kümper, Prof. em. Dr. Dr. h.c. Ulrich Battis, Prof. Dr. Marcus Arndt, Dr. Henning Jaeger

Noch nicht erschienen

59,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen