Niklas Luhmanns systemtheoretische Analysen des Erziehungssystems

Rekonstruktion und pädagogische Kritik
 
 
Lit Verlag
  • erschienen am 1. Oktober 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 538 Seiten
978-3-643-14395-2 (ISBN)
 
In dem vorliegenden Band werden Niklas Luhmanns systemtheoretische Beschreibungen des Erziehungssystems (neu) beschrieben. Des Weiteren wird die pädagogische Kritik an diesen vorgezeigt und ihrerseits in einer Metakritik einer kritischen Prüfung unterzogen. Erörtert wird dabei zum einen, ob die Kritik berechtigt ist, und zum anderen, ob Luhmann ein systemtheoretischer Paradigmenwechsel, eine systemtheoretische Wende innerhalb der Pädagogik vorgeschwebt hat.
  • Deutsch
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 149 mm
  • |
  • Dicke: 35 mm
  • 776 gr
978-3-643-14395-2 (9783643143952)
Der Autor wurde 1972 in München geboren. Er studierte Pädagogik, Philosophie und Neuere deutsche Literatur an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Sofort lieferbar

79,90 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb