Ergotherapie bei Autismus

Förderung durch Sensorische Integrationstherapie
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • erschienen am 22. Januar 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 139 Seiten
978-3-17-034697-0 (ISBN)
 
Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen leiden häufig unter Veränderungen der Wahrnehmung, die sie in ihrer Teilhabe einschränken. Durch Ergotherapie können Strategien erlernt werden, mit denen es diesen Menschen gelingt, im Alltag gezielt z. B. auf Wahrnehmungsüber- oder -unterempfindlichkeit und Reizüberflutung einzuwirken, wodurch sich ihre Lebensqualität deutlich steigern lässt. Dieses Buch bietet Menschen mit Autismus, Angehörigen und Fachleuten Wissen und praxisnahe Anregungen, wie Stress reduziert werden kann, um ausgeglichener und leistungsfähiger zu werden.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Ergotherapeuten; psychologische, ärztliche und pädagogische Fachkräfte, die in der Therapie und Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Autismus-Spektrum-Störungen tätig sind; Betroffene und deren Angehörige.
  • Pappband
8 Abbildungen
  • Höhe: 203 mm
  • |
  • Breite: 136 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 172 gr
978-3-17-034697-0 (9783170346970)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Meike Miller ist als Ergotherapeutin und Coach tätig und nutzt seit vielen Jahren die Sensorische Integrationstherapie für die Arbeit mit autistischen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Gemeinsam mit Christine Preißmann hält sie regelmäßig Weiterbildungsseminare zum Thema Wahrnehmung, Ergotherapie und Autismus.

Sofort lieferbar

26,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb