Erinnerung

Studien zu Konstruktionen, Persistenzen und gesellschaftlichem Wandel
 
 
Verlag Ferdinand Schöningh
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. Mai 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 305 Seiten
978-3-506-70146-6 (ISBN)
 
"Erinnerung" ist ebenso unverzichtbarer Bestandteil des individuellen Lebens wie kollektives Erinnern eng mit Entstehung und Zusammenhalt von Gruppen und Gemeinwesen verbunden ist. Erinnerung ist zum einen eine gesellschaftliche Herausforderung und hat sich zum anderen als lohnendes Beschäftigungsfeld für Wissenschaft und Kunst erwiesen. Im vorliegenden Band widmen sich Mitglieder des Jungen Kollegs dem Phänomen aus der Perspektive ihrer jeweiligen Disziplinen, nehmen dabei aber Bezug auf einen gemeinsam erarbeiteten Fragenkatalog. Im Mittelpunkt steht die Interdependenz von Erinnerung und gesellschaftlichem Wandel.
2018
  • Deutsch
  • Deutschland
1 s/w Grafik, 7 s/w Abbildungen, 21 farbige Abbildungen, 1 s/w Tabellen, 2 s/w Karten
  • Höhe: 208 mm
  • |
  • Breite: 126 mm
  • |
  • Dicke: 21 mm
  • 465 gr
978-3-506-70146-6 (9783506701466)

Sofort lieferbar

69,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb