Business Ethik 3.0

Die neue integrale Ethik aus der Sicht eines CEOs
 
 
Springer Gabler (Verlag)
  • erschienen am 18. September 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XVII, 334 Seiten
978-3-658-30785-1 (ISBN)
 
Prof. Dr. Erhard Meyer-Galow will mit seiner integralen Business Ethik 3.0 zu einem dringend nötigen Umdenken und Handeln anregen. Dabei geht es ihm nicht um Schadensbegrenzung und Kompromisslösungen. Er packt das Problem an der Wurzel, wo es jeden von uns betrifft, nämlich einer zunehmenden Ichbesessenheit, die weder nötig noch tolerierbar ist. Ursache dieser Fehlverhaltensweisen ist hauptsächlich die Angst vor dem Versagen. Daraus resultiert ein Mangel an Achtsamkeit, Mitgefühl, Empathie, Kongruenz und Zuverlässigkeit. Ein erfahrener CEO spricht Klartext über den Mangel an Moral in unserer Wirtschaft und legt ein Konzept für eine neue tragfähige Ethik vor, das über alle bisherigen Versuche hinausgeht. Die International Humanistic Management Association hat Prof. Dr. Erhard Meyer-Galow für sein Buch Business Ethics 3.0-The New Integral Ethics from the Perspective of a CEO als Finalist des Book Awards 2018 (Practice) ausgezeichnet.
1. Aufl. 2020
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Für Beruf und Forschung
  • 1 s/w Abbildung
  • |
  • Bibliographie
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 18 mm
  • 456 gr
978-3-658-30785-1 (9783658307851)
10.1007/978-3-658-30786-8
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Erhard Meyer-Galow war als CEO von großen deutschen Unternehmen tätig. In Anerkennung seiner Verdienste für Wirtschaft, Hochschule und Gesellschaft wurde ihm 1998 das Bundesverdienstkreuz verliehen. Seit 2019 ist er Präsident der Humboldt-Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung e.V..
Das Problem: Der Mangel an innerem Wachstum führt zur Unmoral.- Die Lösung: Innen wachsen und außen wirken.- Die Anwendung: In alle Managemententscheidungen ethisch hineinwachsen.
Prof. Dr. Erhard Meyer-Galow will mit seiner integralen Business Ethik 3.0 zu einem dringend nötigen Umdenken und Handeln anregen. Dabei geht es ihm nicht um Schadensbegrenzung und Kompromisslösungen. Er packt das Problem an der Wurzel, wo es jeden von uns betrifft, nämlich einer zunehmenden Ichbesessenheit, die weder nötig noch tolerierbar ist. Ursache dieser Fehlverhaltensweisen ist hauptsächlich die Angst vor dem Versagen. Daraus resultiert ein Mangel an Achtsamkeit, Mitgefühl, Empathie, Kongruenz und Zuverlässigkeit.

Ein erfahrener CEO spricht Klartext über den Mangel an Moral in unserer Wirtschaft und legt ein Konzept für eine neue tragfähige Ethik vor, das über alle bisherigen Versuche hinausgeht.

Die International Humanistic Management Association hat Prof. Dr. Erhard Meyer-Galow für sein Buch Business Ethics 3.0-The New Integral Ethics from the Perspective of a CEO als Finalist des Book Awards 2018 (Practice) ausgezeichnet.
Der Inhalt- Das Problem: Der Mangel an innerem Wachstum führt zur Unmoral- Die Lösung: Innen wachsen und außen wirken- Die Anwendung: In alle Managemententscheidungen ethisch hineinwachsen
Der AutorProf. Dr. Erhard Meyer-Galow war als CEO von großen deutschen Unternehmen tätig. In Anerkennung seiner Verdienste für Wirtschaft, Hochschule und Gesellschaft wurde ihm 1998 das Bundesverdienstkreuz verliehen. Seit 2019 ist er Präsident der Humboldt-Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung e.V.

Sofort lieferbar

34,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb