Theorie der Innenarchitektur

Quellentexte zum Raumverständnis der Moderne
 
 
DOM publishers
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 15. Februar 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 160 Seiten
978-3-86922-291-2 (ISBN)
 
Wer Innenarchitektur mit einem gesellschaftlichen Anspruch versieht, stellt unweigerlich eine Diagnose des menschlichen Zusammenlebens. Anders als die fest gefu¿gten, nur schwer veränderlichen Strukturen unserer Städte und Häuser sind die gestaltenden Faktoren von Innenräumen wandelbarer. Die Innenarchitektur verfu¿gt somit u¿ber die Fähigkeit, auf soziale und kulturelle Veränderungen fru¿her zu reagieren, als es die Architektur leisten kann. Das Verständnis von Raum beflu¿gelt nahezu alle wissenschaftlichen Disziplinen, die jede fu¿r sich eine eigene Definition dafu¿r gefunden hat. Architektur ist Raumkunst - das ist der gemeinsame Nenner der in diesem Buch versammelten Quellentexte von Johann Wolfgang von Goethe u¿ber Le Corbusier bis zu Theodor W. Adorno. Diese Publikation versteht sich daher nicht nur als ein Lesebuch fu¿r Architekten und Innenarchitekten. Sie ist fu¿r alle gedacht, die sich mit dem architektonischen Raum befassen möchten.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 23 cm
  • |
  • Breite: 21 cm
978-3-86922-291-2 (9783869222912)
Natascha Meuser, Jg. 1967, Architektin BDA und Professorin an der Hochschule Anhalt, Lehrgebiet Innenraumplanung. Studium in Rosenheim und in Chicago am Illinois Institute of Technology. Promotion an der TU Berlin. Publikationen zur Typologie von Bildungsbauten, bauhistorische Forschungen zum Thema Architektur im Zoo.

Noch nicht erschienen

28,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen